Neuigkeiten

Frohes neues Jahr, euch allen!

Entdecke die dunkle Seite in dir und mach mit bei der Schurken Challenge!

Thema: Wörter, die ihr nicht leiden könnt  (Gelesen 8445 mal)

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3099
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #30 am: Januar 18, 2016, 05:07:47 Nachmittag »
Abort für Toilette? Das ist mir eher für Fehlgeburt/Schwangerschaftsabbruch ein Begriff. Als veralteter Ausdruck für Toilette würde mir Latrine einfallen.
« Letzte Änderung: Januar 18, 2016, 05:10:26 Nachmittag von Nerys »

Ranya

  • 668 - The neighbour of the Beast
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • 668 - The neighbour of the beast
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #31 am: Januar 19, 2016, 04:52:18 Vormittag »
Japp, die Betonung liegt etwas anders, aber man schreibt es genauso. Die Toilettenvariante kommt allerdings von mittelalterlichen Aborterker. Absolut beschissen das Wort ... was in diesem Zusammenhang sogar passend wäre ...  ::)

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #32 am: Januar 19, 2016, 08:50:36 Vormittag »
Für mich ist 'Liebe machen' einfach einfühlsamer, langsamer, zärtlicher, rücksichtsvoller.
Sex (vögeln, bummsen etc.) ist für mich, was die Porno-Typen machen, also einfach drauf los und den Partner als Kratzbaum benutzen. ;) Kann auch spaßig sein, wenn man es mal wild mag. Aber für mich ist das eben nicht dasselbe.

Drago

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 834
  • Die Feder ist Mächtiger als das Schwert
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #33 am: Januar 28, 2016, 08:25:57 Nachmittag »
Aber vielleicht ein wenig nützlich um den Charakter eine Person zu unterstreichen  ;) ^^

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4101
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #34 am: Januar 30, 2016, 05:17:44 Nachmittag »
Abort für Toilette? Das ist mir eher für Fehlgeburt/Schwangerschaftsabbruch ein Begriff. Als veralteter Ausdruck für Toilette würde mir Latrine einfallen.

Ich war an einer Klosterschule in einem uralten Gemäuer – da stand über einem der WC-Anlagen noch "Knaben Abort".

Für mich ist 'Liebe machen' einfach einfühlsamer, langsamer, zärtlicher, rücksichtsvoller.
Sex (vögeln, bummsen etc.) ist für mich, was die Porno-Typen machen, also einfach drauf los und den Partner als Kratzbaum benutzen. ;) Kann auch spaßig sein, wenn man es mal wild mag. Aber für mich ist das eben nicht dasselbe.

Ich verstehe den Unterschied. Ich mag "miteinander schlafen" dafür ganz gern (als Umschreibung ... ich glaube wenn jemand "ich möchte mit dir schlafen" zu mir sagen würde, würde ich erstmal abbrechen vor Lachen!), "Liebe machen" ist mir dann doch ein bisschen zu schwülstig-verklemmt, klingt wie aus einem ZDF-Schnulzenfilm oder einem Aufklärungsbuch für Kinder. "Sex" finde ich eigentlich ziemlich neutral.

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4101
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #35 am: März 15, 2016, 03:57:12 Nachmittag »
"mahlen" ist ein grausiges Wort, klingt irgendwie so unangenehm knirschig.

Oriane

  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2351
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #36 am: März 16, 2016, 03:16:51 Nachmittag »
Also das finde ich interessant. Wie ist es denn mit "malen"?
Das eine beschreibt ja einen knirschigen Vorgang, das andere nicht. Hört sich für dich "malen" auch knirschig an?

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3099
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #37 am: März 16, 2016, 05:48:33 Nachmittag »
Ich kann "Typ" als Bezeichnung für eine Person nicht leiden.

Racussa

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 252
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #38 am: Juni 10, 2016, 04:01:52 Nachmittag »
'Kontakten' ist ein Unwort; entweder stellen wir Kontakt her oder wird kontaktieren, aber 'kontakten' >:( >:( >:( >:(
mühsam ist für mich selbst, eine ausreichend große Zahl von Wörtern für 'sprechen' zu finden, weil meine Geschichten eher dialoglastig sind
sagte
antwortete
sprach
fügte hinzu
ergänzte
 :'( und dann sagte sie schon wieder was  :'(

Gabi

Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #39 am: Juni 10, 2016, 04:24:46 Nachmittag »
Das "sagte" kannst Du umgehen, indem Du bei wenigen Charakteren (Im Idealfall 2) diese Halbsätze ganz weglässt, da durch die Dialogabfolge ohnehin klar ist, wer spricht - im Idealfalls sind die Charaktere in ihrer Art auch so typisch, dass erkennbar wird, wer spricht, an dem wie der Charakter spricht.
Im praktikableren Gebrauch kannst Du diese Halbsätze oft durch Beschreibungen des Sprechers ersetzen. Das gibt zusätzlich noch den Vorteil, dass man als Autor die jeweiligen Charaktere dem Leser näher bringen kann.

Ich schreibe auch sehr dialoglastig und ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal ein "sagte" verwendet habe ... muss Jahr(zehnt)e her sein.

Bsp:
Zitat
Auf dieses Attentat hin richtete sich Shakaar lediglich ein wenig auf und blies sich die Haarsträhnen aus den Augen. „Ich bin nicht im Militär, ich muss mir keinen raspelkurzen Vorschriftsschnitt antun.“
Kira fuhr sich unbewusst durch das eigene Haar. „Es ist praktisch.“ Dann lehnte sie sich zu ihm hinüber. „Hast du nicht auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt, dem Militär beizutreten?“
Shakaar schüttelte den Kopf. „Ich bin ein Farmer.“
„Du warst längere Zeit deines Lebens ein  Soldat als ein Farmer“, gab sie zu bedenken.
„Hier vielleicht schon.“ Er berührte mit der Hand seine  Stirn, dann wechselte er die Hand auf seine Brust. „Aber nicht hier. Und überhaupt“, fügte er augenzwinkernd hinzu, bevor der Moment zu ernst wurde, „habe ich 25 Jahre Anweisungen erteilt. Ich könnte von niemandem Befehle entgegen nehmen.“
Kira ließ das Gesagte auf sich wirken, dann nickte sie bekräftigend. „Nein, das könnte ich mir bei dir auch nicht vorstellen. Du würdest wahrscheinlich am ersten Tag bereits ein Disziplinarverfahren wegen Subordination am Hals haben.“
„Na bitte.“ Er hob die Schultern.
„Aber du wärst ein wunderbarer General“, unternahm Kira einen weiteren Versuch.
Er blickte sie an, seine Augen waren voller Zweifel. „Um dann von Politikern meine Anweisungen zu erhalten? Solchen Typen wie Kai Winn? Nein danke!“ In seinen Mundwinkeln zuckte es verräterisch. „Und überhaupt müsste ich mir dann ja die Haare schneiden.“
Er konnte sein Weinglas gerade noch in Sicherheit bringen, bevor ihn Kiras Faust am Oberarm traf.  „Du hast dich nicht geändert, Shakaar Edon!“
„Hätte ich denn sollen?“
Sie lachte. „Oh nein, ich mochte dich immer genauso wie du bist.“
Mit dem geretteten Weinglas prostete er ihr zu. „Wie gefällt dir denn dein neues Leben? Du hast ja keine Zeit verloren, dich in den Militärdienst zu stürzen.“
„Edon, das ist alles, was ich gelernt habe“, bekannte sie reumütig. „Und ich hatte einen verdammt guten Ausbilder.“ Sie prostete ihm nun ihrerseits zu.

Racussa

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 252
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #40 am: Juni 12, 2016, 07:30:25 Nachmittag »
Leider reden bei mir meist fünf oder mehr Person ???

Gabi

Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #41 am: Juni 12, 2016, 08:58:05 Nachmittag »
Das ist ja auch problemlos mit der Methode der "Beschreibung des Redenden" zu packen. Das abwechselnd mit den sagte-Varianten und Du kannst mehrere Seiten mit Dialog füllen, ohne dass es sich wiederholend klingt.

Gabi

Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #42 am: Juni 23, 2016, 11:00:17 Vormittag »
Hab wieder eins, hab wieder eins. Ich hasse den Gebrauch von "alle" für "leer". Das kommt jetzt in Geschichten glücklicherweise nicht so oft vor, aber in meinem Arbeitsleben werde ich laufend damit konfrontiert. Warum muss man mit Kindern immer reden als seien sie Idioten?

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #43 am: Juni 23, 2016, 12:39:14 Nachmittag »
Oh ja, das ist in der Tat ein blödes Wort!

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4101
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Wörter, die ihr nicht leiden könnt
« Antwort #44 am: Juni 23, 2016, 04:17:37 Nachmittag »
"Laufen" als Synonym für "gehen" bzw. allgemein "sich zu Fuß fortbewegen" finde ich auch ganz schrecklich. Im Dialekt können natürlich alle reden wie es ihnen beliebt, aber in der Schriftsprache? Nein, da ist "laufen" ein Synonym für "rennen, sprinten, eilen, preschen". Und "lang laufen" ist Skifahren ohne Berg. So.