Neuigkeiten

Frohes neues Jahr, euch allen!

Entdecke die dunkle Seite in dir und mach mit bei der Schurken Challenge!

Thema: Absolut lesenswert!  (Gelesen 4912 mal)

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Absolut lesenswert!
« am: Mai 12, 2013, 01:09:11 Vormittag »
Welche Star Trek Bücher könnt ihr wärmstens empfehlen?

Ein absolutes Muss ist IMZADI von Peter David und zwar nicht nur für TNG-Fans. Erzählt wird die spannende und sehr emotionale Geschichte, wie sich Riker und Troi auf Betazed kennen gelernt haben.

Jahre bevor sie Seite an Seite Dienst auf der Brücke der USS Enterprise taten, hatten Commander William Riker und Counselor Deanna Troi ein leidenschaftliches Liebesverhältnis miteinander, als sie beide noch auf Betazed, ihrem Heimatplaneten, lebten. Nun, nachdem die Gefühle abgekühlt sind, verstehen sie sich als gute Freunde. Doch die Erinnerungen sind stark und leben unter der Oberfläche fort. Sie sind nach wie vor durch ein mächtiges, unverbrüchliches  "Imzadi" verbunden, wie es in ihrer Heimatsprache heißt.
Während schwieriger Verhandlungen mit den Sindareen, einer besonders aggressiven Spezies, fällt Deanna Troi einer rätselhaften Krankheit zum Opfer - und stirbt. Ihr Tod ist der Beginn eines Abenteuers für Commander Riker, das ihn durch Raum und Zeit führt und vor die Entscheidung stellt, mit dem striktesten Gesetz der Starfleet zu brechen - oder sein Imzadi zu verraten.

Ranya

  • 668 - The neighbour of the Beast
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • 668 - The neighbour of the beast
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #1 am: Mai 12, 2013, 01:11:27 Vormittag »
Hab mir überlegt das Buch zu kaufen vor ein paar Wochen.
Hatte aber Angst, dass es zu schnulzig ist. Wie viel Schnulz ist denn da drin?

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #2 am: Mai 12, 2013, 01:14:00 Vormittag »
Es gibt ein paar romantische bis sehr romantische Szenen, aber es ist auch viel Action und Drama mit drin. Also mich hat das Buch gefesselt und ich habe es bestimmt schon ein halbes Dutzend mal gelesen. So sieht es aber auch aus. ^^

Ranya

  • 668 - The neighbour of the Beast
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • 668 - The neighbour of the beast
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #3 am: Mai 12, 2013, 01:20:24 Vormittag »
Lol!
Ok, überzeugt. Ich nehme es mit, wenn ich das nächste mal darüber stolpere. Aber im Moment hab ich noch mehrere andere Sachen zum lesen.

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3099
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #4 am: Mai 12, 2013, 05:36:06 Vormittag »
DS9: "Gefallene Helden" von Dafydd ab Hugh - sehr heftig!

Voy: "Mosaik" und "Schicksalspfade" von Jeri Taylor - quasi die Vorgeschichten der Charaktere, bei Mosaik die von Janeway.

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #5 am: Mai 12, 2013, 07:58:56 Vormittag »
Also gut, dann werde ich mir Imzadi doch auch noch zu Gemüte führen. ;)

Q-Squared von Peter David finde ich auch superb.
A complicated Star Trek: The Next Generation novel that springs from a TV episode of the old series, in which Captain Kirk is held captive to the whims of a little boy named Trelane, the son of gods from the Q Continuum. The character Q from The Next Generation series is his guardian. Trelane gets out of hand in his adolescence, scattering pieces of Q throughout time and inventing a machine in which all the dimensions of the universe chaotically intersect. He continues the campaign begun in his childhood, to play with human beings as toys, by collapsing three parallel Enterprises into one. A madhouse ensues, with such quick cuts between scenes that overlapping, slightly different Worfs and Tasha Yars and Will Rikers, all bent on killing or rescuing one another, bring to mind a Marx brothers movie. The most intriguing of these alternative plot lines involves Beverly Crusher's long-dead husband, Jack, who is captain of the Enterprise; Picard is his disgraced second-in-command. In this "reality," Jack, and Beverly's son, Wesley, is dead, and Picard and Beverly are having an affair, until Trelane informs Jack, and he explodes in rage, murdering Beverly and killing himself. Purists may not enjoy the fact that every crew member on every "track" is helpless before Trelane, although the correct Picard, with the aid of a restored Q, eventually saves the universe by turning on Trelane as if he were a spoiled child.

Hab das Buch von Camir geschenkt bekommen, mit der Randnotiz, dass es ein herrliches Picard/Crusher Buch sei. Es ist viel mehr als das. Für Q Fans auch auf jeden Fall ein Muss. Ich kann es jedenfalls immer wieder lesen. :wolke7:

Mosaik und Schicksalspfade fand ich auch ganz toll, wobei einiges aus Schicksalspfade später nicht wirklich zum Canon der Serie passte. Jeri Taylor hätte mehr Macht über die Serie haben müssen, ich denke, dass sie mehr aus den Chars rausgeholt hätte, als Berman und Brage, die meiner Ansicht nach Voyager ruiniert haben. Aber das ist ein anderes Thema.

Ebenfalls empfehlenswert finde ich die Invasion-Reihe (bestehend aus 4 Büchern). Die Furien, eine uralte Rasse, die mit unseren Dämonen vergleichbar sind, kommen zurück in die Milchstraße und behaupten, diese Region des Alls gehöre rechtmäßig ihnen. Kirk, Picard, Sisko und Janeway begegnen jeweils diesen Furien und müssen sich ihren tiefsten Ängsten stellen.
Einzig das TNG Buch der Serie fand ich etwas schwach. Am liebsten mochte ich das zu TOS. Ich hab die Romane allerdings seit rund zehn Jahren nicht mehr gelesen. Müsste mal mein Gedächtnis wieder auffrischen. ;)
Wer es also auch mal etwas gruselig mag, ist mit dieser Quadrologie gut bedient. :)

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #6 am: Mai 12, 2013, 04:11:26 Nachmittag »
"Gefallene Helden" ist mein absolutes Lieblingsbuch aus DS9. Als ich es zum ersten Mal gelesen habe, war ich richtig schockiert. Das Buch ist der absolute Knaller! Das muss man einfach gelesen haben!
Sehr gut gefallen hat mir auch "Der Abgrund", was eventuell, aber nur ein kleines bisschen daran liegt, dass ich Bashir so sehr mag. :;

"Schicksalspfade" fand ich auch richtig gut. Vor allem dick. ^^ Nein, es hat sich doch ziemlich schnell gelesen. Aber im allgemeinen konnten mich die VOY-Bücher nicht so richtig überzeugen.

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #7 am: Mai 12, 2013, 05:02:51 Nachmittag »
'Gefallene Helden' fand ich auch ganz gut, war zu dem Zeitpunkt, als ich das Buch gelesen habe, aber noch nicht so der DS9-Fan, dass mir die Charaktere so unglaublich leid getan haben  :roll:  zumal ich schon vorher David Macks Destiny-Trilogie gelesen hatte (und der ist noch "drastischer")

'Der Abgrund' ist bis jetzt auch mein Lieblingsroman aus dem DS9-Relaunch :-)

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #8 am: Mai 12, 2013, 05:06:12 Nachmittag »
"Der Abgrund" habe ich als Heyne und als Cross Cult Ausgabe. ^^

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #9 am: Mai 12, 2013, 05:13:07 Nachmittag »
Ich habe nur die Ausgabe des Cross Cult Verlags, da bei besagtem Verlag erfahrungsgemäß die Übersetzung besser ist.

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #10 am: Mai 12, 2013, 05:25:56 Nachmittag »
Cross Cult hat das Buch extra noch einmal neu übersetzen lassen, soweit ich weiß.

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #11 am: Mai 12, 2013, 08:58:17 Nachmittag »
Ich find auf jeden Fall die Covers und die Schriftarten etc. von Crosscult besser als früher von Heyne.^^ Die Übersetzungen hab ich nicht wirklich verglichen. Ich gehe aber mal davon aus, dass die neuen eben auch moderner sind. Und ich hoffe schwer, dass wenn jetzt irgendwo Bird of Prey auftauchen, dass da nicht Raubvogel steht oder Kampfschwalbe oder so ein Bullshit. :crossed:

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #12 am: Mai 13, 2013, 01:16:50 Vormittag »
So, ich habe mal mein Bücherregal durchforstet und folgende Bücher sind meine persönlichen Favoriten:

TOS

Sohn der Vergangenheit
Das Pandora-Prinzip
Uhuras Lied
Die Ringe von Tautee
Unspoken Truth
Vulcan's Heart
Vulcan's Soul Triologie

TNG

Eine Hölle namens Paradies
Eine Lektion in Liebe
Imzadi
Q-Kontinuum Trilogie
Die Rache des Dominion

DS9

Kriegskind
Der Abgrund
Gefallene Helden

VOY

Der Garten
Schicksalspfade

ENT

Der Preis der Ehre

Serienübergreifend

Typhon Pact

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #13 am: Mai 13, 2013, 07:13:33 Vormittag »
Hab doch glatt vergessen, dass ich Peter Davids New Fontier Serie liebe und David Macks Vanguard Serie ebenso.  <3

Gwen123

  • Itendantin
  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: Absolut lesenswert!
« Antwort #14 am: Mai 21, 2013, 11:39:14 Nachmittag »
Also was ich empfehlen kann ist Einzelschicksale. Es ist der Nachfolgeband der Destiny Serie. Zwischen der Story gibt es immer wieder einzelne Ausschnitte aus Logbüchern, Talkshows, Liste von Todesopfern, ein Protokoll einer Verhörung der Klingonen usw. Eigentlich werden aus den Sichten vieler(wirklich sehr vieler) Personen die Geschichte erzählt. Am Anfang hat mich das ein bisschen verwirrt, vor allem weil auch andere Geschichten mit einfließen die aber alle irgendwie dazu gehören, aber eigentlich ist es das Interessante an diese Buch.
Man muss nicht mal unbedingt die Destiny Triologie gelesen haben um dieses Buch zu verstehen. Ich habe es auch so verstanden. Im Moment ist es mein Lieblings-Star-Trek-Buch.