Neuigkeiten

Entdecke die dunkle Seite in dir und mach mit bei der Schurken Challenge!
 :comp2: Abgabeschluss ist der 30. April 2019 :surfen:

Thema: Fenster in DS9  (Gelesen 1355 mal)

Gabi

Fenster in DS9
« am: November 06, 2014, 11:58:24 Vormittag »
Weiß jemand von Euch zufällig, aus welchem Material die Fenster auf Deep Space Nine sind? Ist das auch das transparente Aluminium, das wohl bei Starfleet verwendet wird? Ich kann die Info nirgends finden (oder ich google mal wieder mit den falschen Suchwörtern)
« Letzte Änderung: November 28, 2018, 09:22:37 Vormittag von Emony »

JoeBestan

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 540
    • FanFiktion. de
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #1 am: November 06, 2014, 12:43:12 Nachmittag »
Hm, ich weiß nicht so genau.
Vielleicht auch aus Duranium?

Jedenfalls wurde in der Episode "Die Belagerung gesagt, dass die Wartungsschächte daraus gemacht sind.
Vielleicht auch die Fenster?

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4101
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #2 am: November 06, 2014, 12:45:03 Nachmittag »
Keine Ahnung, sorry. Aber auf der Enterprise in First Contact werden die Fenster aus Kraftfeldern gemacht, nicht aus Materie ... vielleicht wäre auch das eine Option? Oder Du erfindest einfach ein cardassianisches Wort für irgendeinen Werkstoff?

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #3 am: November 06, 2014, 12:52:57 Nachmittag »
Vielleicht auch aus Duranium?


Na ja, Duranium ist ja i.d.R. nicht durchsichtig - zumindest ist mir beim Trek gucken noch kein transparentes Duranium über den Weg gelaufen  ;)


Da die Fenster ja wahrscheinlich nicht auf aus "normalem" Glas sein werden und ich auch nicht ausschließen kann, dass die Cardies früher oder später auch mal transparentes Aluminium entwickelt haben, würde ich auch eher in die Richtung tendieren.
Aber da zumindest mir auch keine Canon-Quellen zu dem Thema bekannt sind (zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass in DS9 jemals über Fenster gesprochen worden ist), würde ich einfach mal sagen, dass das im Zweifelsfall unter künstlerischer Freiheit läuft, ob du da jetzt transparentes Aluminium nimmst oder du dir ein cardassianisches Äquivalent zu bastelst  :keks:


Aber auf der Enterprise in First Contact werden die Fenster aus Kraftfeldern gemacht, nicht aus Materie [...]


Das ist mir jetzt ehrlich gesagt neu, zumal ich meine, mich daran erinnern zu können, dass sich Picard ziemlich am Anfang des Films in einem Fenster spiegelt, was bei einem Kraftfeld ja nicht so einfach möglich wäre   ???  Du hast da nicht zufällig eine Quellenangabe zu? Oder habe ich im Film einfach nur was verpasst?

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4101
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #4 am: November 06, 2014, 01:00:44 Nachmittag »
Das ist mir jetzt ehrlich gesagt neu, zumal ich meine, mich daran erinnern zu können, dass sich Picard ziemlich am Anfang des Films in einem Fenster spiegelt, was bei einem Kraftfeld ja nicht so einfach möglich wäre   ???  Du hast da nicht zufällig eine Quellenangabe zu? Oder habe ich im Film einfach nur was verpasst?

Die Szene, als er Lilly klarmacht, dass sie wirkich auf einem Raumschiff ist und sie aus der Zukunft kommen – er öffnet ein Schott, dahinter ist ein Fenster und man kann die Erde sehen, Lilly erschreckt sich und als Picard die "Scheibe" anfasst kommt so ein Knistern und Funkeln und er sagt, das sei kein Fenster sondern ein Kraftfeld.

Dessen bin ich mir sicher, ich habe den Film erst vor ein paar Tagen gesehen. Aber vielleicht ist das Kraftfeld nur Verstärkung zu einer normalen Scheibe? Oder es gibt Kraftfelder in denen man sich spiegeln kann? ;)

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #5 am: November 06, 2014, 01:09:04 Nachmittag »
Die Szene, als er Lilly klarmacht, dass sie wirkich auf einem Raumschiff ist und sie aus der Zukunft kommen – er öffnet ein Schott, dahinter ist ein Fenster und man kann die Erde sehen, Lilly erschreckt sich und als Picard die "Scheibe" anfasst kommt so ein Knistern und Funkeln und er sagt, das sei kein Fenster sondern ein Kraftfeld.


Na ja, ein Schott ist ja kein "richtiges" Fenster. Ich würde einfach mal darauf tippen, dass das Kraftfeld das Schott verstärken sollte oder so  ;)

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4101
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #6 am: November 06, 2014, 01:14:59 Nachmittag »
Also, meiner Interpretation nach war das Schott eher ein "Fensterladen", der halt geöffnet oder geschlossen wird je nachdem ob man gerade rausschauen möchte oder nicht. Aber ist ja auch egal ;)

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #7 am: November 06, 2014, 01:18:18 Nachmittag »
Also, meiner Interpretation nach war das Schott eher ein "Fensterladen", der halt geöffnet oder geschlossen wird je nachdem ob man gerade rausschauen möchte oder nicht. Aber ist ja auch egal ;)


Ja, wahrscheinlich ist das wirklich Interpretationssache, von daher Schwamm drüber  ;)

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4101
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #8 am: November 06, 2014, 01:22:47 Nachmittag »
Vielleicht gibt's auch einfach mehrere verschiedene Sorten oder Bauweisen von Fenster :shrug:

Ich meine, ich habe hier in der Wohnung in zwei Räumen klassische Kassettenfenster mit Holz und Glas und in einem Raum moderne Plastikfenster mit Thermo-Verbundglas-Irgendwas. Gerade DS9 ist ja nicht "aus einem Guss" gefertigt sondern wurde im Laufe der Zeit immer wieder kaputtgemacht, repariert, aus- und umgebaut – da wäre das durchaus realistisch.

Gabi

Antw:Deep Space Nine
« Antwort #9 am: November 06, 2014, 09:35:35 Nachmittag »
Danke für Eure Kommentare. Was Neues erfinden muss nicht sein, dann bleibe ich bei dem transparenten Aluminium.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3354
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #10 am: November 07, 2014, 08:03:59 Vormittag »
Danke für Eure Kommentare. Was Neues erfinden muss nicht sein, dann bleibe ich bei dem transparenten Aluminium.

Das würde zumindest mit dem Semi-Canon übereinstimmen.
In einem ST-Roman habe ich gelesen, dass zumindest die Feds für die Fenster transparentes Aluminium verwenden.

Ich selbst verwende transparentes "Duralum" (ein Verbundstoff aus Duranium und Aluminium) als eine Weiterentwicklung des transparenten Aluminiums.