Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: Holoprogramme (VGer will's wissen #2)  (Gelesen 3946 mal)

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« am: November 02, 2014, 11:18:41 Nachmittag »
Raumsonden müssen forschen und deshalb werfe ich noch eine Frage in die Runde – ich mag nämlich die Idee einer "Sonntagsfrage", vielleicht wird das eine regelmäßige Einrichtung werden ...

In die Umfrage habe ich nur Programme aufgenommen, die mir spontan eingefallen und öfter als einmal vorgekommen sind, also keine Garantie für Vollständigkeit ...  ::)  ... Ihr dürft aber gerne Eure Favoriten in den Kommentaren nennen, sollte ich sie vergessen haben!

Ich persönlich finde Holofolgen generell doof (das hat für mich was von "lazy storytelling", so als hätten sich die Produzenten gedacht "meh keine Ahnung wie's weitergehen soll und kein Bock drüber nachzudenken, machen wir halt mal eine Holofolge!"), aaaber ... Die meisten hasse ich mit Leidenschaft, aber es gibt definitiv auch Highlights dabei.

Ich habe für Captain Proton abgestimmt, erstens weil ich diese Freundschaftsmomente zwischen Tom und Harry total liebe und zweitens, weil diese eine Folge als tatsächliche photonische Lebensformen auftauchen und dieses bescheuerte Programm bekämpfen und das Schiff in Gefahr bringen weil sie es für real halten total toll ist. Außerdem mag ich Julians Spionagegeschichte, die ist gerade wegen Garak und überzeichneten alten Bond-Klischees richtig großartig, und auch das eine oder andere Holodoc-Szenario, vor allem das mit seiner Phantasiefamilie fand ich rührend und nachdenklich machend.

Meine absolute Lieblingsszene auf dem Holodeck ist aber immer noch die mit dem Segelschiff in Generations ... that's 'retract' plank, not 'remove' plank, das ist legendär und ich lache mich immer noch jedesmal schief darüber ... und als ich den Film das erste Mal gesehen habe wusste ich noch nicht was ein Holodeck ist und war verwirrt.

Und Ihr? :)

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3100
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #1 am: November 02, 2014, 11:29:05 Nachmittag »
Ich stimme für Vic Fontaine, weil ich ihn als Figur interessant finde (er weiß, dass er ein Holoprogramm ist) und vor allem, weil ich die Musik von Frank Sinatra sehr mag.
« Letzte Änderung: November 02, 2014, 11:35:41 Nachmittag von Nerys »

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5168
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #2 am: November 02, 2014, 11:33:05 Nachmittag »
Ich schwanke gerade zwischen Fair Haven (weil die dazugehörige Folge doch recht amüsant war) und Vic Fontaine, weil der ja doch irgendwo für die Charakterentwicklung diverser DS9-Charaktere wichtig war. Außerdem ist letztgenannter - wie Nerys schon sagte - mal was anderes, da er seiner selbst bewusst ist und damit ja quasi schon auf einer Stufe mit dem MHN steht.

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #3 am: November 02, 2014, 11:44:14 Nachmittag »
Vic Fontaine mochte ich auch, irgendwie – einerseits weil er sich seiner Existenz als Hologramm bewusst ist (ich frage mich noch immer, ob ich irgendwann im Laufe meiner Fics eine Begegnung zwischen dem MHN und Vic schreiben soll, so von wegen photonische Rechte?) und weil gerade die Folge(n) als er Nog über sein PTSD hinweghilft wirklich bezeichnend war, und andererseits weil auch ich Sinatras Musik sehr gern mag. Allerdings ist es mir auch enorm auf die Nerven gegangen – und da kann Vic als Charakter nichts dafür, sondern nur die Produzenten, aber das hat mir Vic eben ziemlich vermiest – dass es offenbar mitten im Dominionkrieg nichts wichtigeres gab als ständig einen auf lustig zu machen und Ocean's Eleven spielen zu gehen anstatt die eigentliche Handlung weiterzubringen ...  ::)

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4593
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #4 am: November 03, 2014, 06:45:54 Vormittag »
Ganz klar Vic, aus den bereits genannten Gründen. :D

Gabi

Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #5 am: November 03, 2014, 08:23:16 Vormittag »
Da ich es immer ziemlich albern fand, dass in der Multispezies-Kultur des 24. Jhdt. Fast jedes Programm US-amerikanisch oder Britisch 20. Jhdt war, bin ich eher jemand, der Holodeck-Folgen meidet. Beim DS9 rewatch habe ich da lediglich bei der Baseball-Folge nicht vor gespult. Ich bin einfach kein Fan davon   :(

Die Teile haben ein so großes Potential, wurden aber irgendwie nur dafür verwendet Requisiten aus den Nachbarstudios zu recyclen (naja, so in etwa halt *grins*)

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #6 am: November 03, 2014, 12:38:57 Nachmittag »
Da ich es immer ziemlich albern fand, dass in der Multispezies-Kultur des 24. Jhdt. Fast jedes Programm US-amerikanisch oder Britisch 20. Jhdt war, bin ich eher jemand, der Holodeck-Folgen meidet. (...) Die Teile haben ein so großes Potential, wurden aber irgendwie nur dafür verwendet Requisiten aus den Nachbarstudios zu recyclen (naja, so in etwa halt *grins*)

Ja, genau das meinte ich in meinem Eingangspost mit "lazy storytelling". Das gilt für Holofolgen ebenso wie für Zeitreisen, Musik, kulturelle Referenzen, etc. pp. Ich hätte es richtig cool gefunden, wenn es mal ein Holodeckprogramm zu – was weiß ich was – epischen klingonischen Schlachten oder bolianischen Gruselgeschichten oder was weiß ich was gegeben hätte, aber nein ...

Star Trek ist eben doch ein "Homo Sapiens Club", wie schon Azetbur, die Tochter des Gorkon, sagte ...  ::)

Oriane

  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2348
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #7 am: November 03, 2014, 01:14:50 Nachmittag »
Ich habe mal für Captain Proton gestimmt, weil Tom mich in den Folgen so unglaublich an mich selbst erinnert, wenn ich alte Filme schaue.  Alles gammlig, vielleicht sogar noch schwarz/weiß, maßlos überzeichneter Plot und Figuren, aber mir macht das unglaublich Spaß!
Bei Captain Proton würde ich jederzeit mitspielen und die Erde retten  :D

Telai

  • Gelangweilte Q
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1811
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #8 am: November 03, 2014, 01:50:29 Nachmittag »
Ähmm... wegen Sherlock Holmes, in der Folge hat Data doch Sherlock Holmes gespielt, das Hologramm war doch der Gegenspieler?

Gabi

Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #9 am: November 03, 2014, 03:18:16 Nachmittag »
Ich hätte es richtig cool gefunden, wenn es mal ein Holodeckprogramm zu – was weiß ich was – epischen klingonischen Schlachten oder bolianischen Gruselgeschichten oder was weiß ich was gegeben hätte, aber nein ...


Garaks cardassianischer Endlosroman hätte sich angeboten, oder über haupt Programme aus den Kulturen der verschiedenen Spezies. Was wissen wir schon von Trill außer den Höhlen der Symbionten? Oder wenn es denn unbedingt Terra sein muss, dann mal was Innovatives aus dem 23. Jhdt. Ich finde die Holosuiten/-decks genial, aber die Umsetzung nicht.

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #10 am: November 03, 2014, 03:44:55 Nachmittag »
Dem stimme ich absolut zu, Gabi! Vor allem Garak – er und Julian haben ja so viel über Literatur gesprochen doch es ist immer so vage geblieben, es wäre mal ein innovativer Zug gewesen, das etwas sichtbarer zu machen ...

Was mir in meinen Fics irrsinnigen Spaß macht, ist die "Star Trek Geschichte" mittels Holoromanen aufzuarbeiten – Tom Paris hat zum Beispiel eine Holoromanreihe über die Reisen im Deltaquadranten geschrieben die nach der Rückkehr der Voyager ein ziemlicher Hit wurde. Ich meine, wir schauen heutzutage auch Filme über historische Ereignisse an oder lesen Bücher darüben, warum sollte das in der Zukunft anders sein, auch wenn das Medium ein anderes ist? Die Idee dazu kam mir irgendwie bei der TOS/DS9-Crossover-Jubiläumsfolge mit den Tribbles, sowas geht ja auch ohne temporale Anomalien. Die Vorstellung, dass Harry Kim und Maggie Janeway in ihrer Freizeit aufs Holodeck gehen und sich als Captain Kirk und der Gorn prügeln, die erheitert mich immer und immer wieder.

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3100
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #11 am: November 03, 2014, 04:47:30 Nachmittag »
Zumindest spielen Quark und Grilka auf dem Holodeck die glorreiche Schlacht von Kahless und Lady Lukara nach.

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3100
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #12 am: November 08, 2014, 05:13:43 Nachmittag »
Was ich auch mag, ist das Baseball-Programm a la "Take me out to the holosuite". Die Folge ist doch immer wieder lustig!

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #13 am: November 08, 2014, 06:59:50 Nachmittag »
Stimmt, die Schlacht von Quark und Grilka war cool.

Aber die Baseballfolge? Die hasse ich ganz besonders, erstens weil ich kaum einen Sport so doof finde wie Baseball und zweitens weil die Folge meiner Meinung nach völlig deplatziert war. Als "Kennenlernfolge" in der ersten Staffel hätte ich sie wahrscheinlich ganz lustig und sogar passend gefunden, um die Charaktere etwas genauer vorzustellen, aber in der siebten Staffel mitten im Dominionkrieg? Lazy storytelling at it's finest ... auch mit der "Ocean's Eleven" Folge geht's mir so ähnlich, eigentlich mit den meisten Holofolgen in DS9. Das hat mir das Finale und die Spannung des Dominionkrieges irgendwie ziemlich nachhaltig vermiest.  :-\

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3100
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
Antw:Holoprogramme (VGer will's wissen #2)
« Antwort #14 am: November 08, 2014, 08:27:44 Nachmittag »
Na ja, in der ersten Staffel wären die Chars dafür noch nicht genügend auf einander eingespielt gewesen.