Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: Warum schreibt Ihr?  (Gelesen 3315 mal)

Gabi

Warum schreibt Ihr?
« am: Juli 28, 2014, 12:15:38 Nachmittag »
Wenn ich eine FF lese, stelle ich mir oft diese Frage und angeregt durch die derzeit bei "Reviews" laufende Diskussion dachte ich mir, dass es ev. eine interessante Frage an Euch wäre (und natürlich, weil ich immer so neugierig bin): Warum schreibt Ihr?

Durch meine frühere "Tätigkeit" als intensive Beta-Leserin und (Mit-)Herausgeberin etlicher Fanzines in Papierform bin ich mit vielen FF-Autoren in Kontakt gekommen. Und ich habe festgestellt, dass die Gründe, sich an die Tastatur zu setzen und im ST-Universum etwas zu verfassen sehr unterschiedlich sein können. Ich habe Menschen kennen gelernt, die schreiben "mussten", weil sie etwas zu verarbeiten hatten, andere, die sich erst einmal in diesem lockeren Umfeld ausprobieren wollten, bevor sie den Schritt in die Professionalität gewagt haben, andere wollten das schreiben, was sie in den entsprechenden Serien vermisst hatten, wieder andere wollten Charaktere beleuchten, die zu kurz gekommen waren, etc.

Ich stelle mir selbst diese Frage recht oft, aus dem einfachen Grund, weil ich hier an der Tastatur dadurch doch eine ziemliche Menge an Zeit verplempere ohne einen offensichtlichen Gewinn daraus zu ziehen. Und ich finde die Frage gar nicht so einfach zu beantworten:

Klar, es macht Spaß, ganz einfacher Grund. Bei mir ist es in den meisten Fällen wahrscheinlich ausschlaggebend, dass meine beiden Lieblingscharaktere in ST kaum vorkommen und dann auf den Aspekt "Kiras Lover" reduziert sind. FFs mit den beiden in tragenden Rollen sind auch kaum zu finden, daher sitze ich oft da und tippe, weil ich mehr über sie erfahren möchte. Früher war sicherlich bei mir auch noch der Verarbeitungsfaktor dabei, aber der ist mit zunehmenden Alter in den Hintergrund getreten.

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5168
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #1 am: Juli 28, 2014, 12:31:35 Nachmittag »
Ja, das ist tatsächlich eine sehr interessante Frage :)

Mit dem Schreiben angefangen habe ich, weil ich zuvor schon über einen längeren Zeitraum hinweg FFs gelesen habe und das irgendwann einfach mal selber ausprobieren wollte, da das ja nicht allzu schwer schien. Damals habe ich mich übrigens der Illusion hingegeben, super schreiben zu können, was rückblickend natürlich nicht in dem Maße der Fall war, wie ich damals angenommen hatte ;)

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, warum ich auch weiterhin beim Schreiben geblieben bin.
Zum einen natürlich, weil es Spaß macht, seiner Kreativität einfach mal freien Lauf lassen zu können. Auch empfinde ich das Schreiben immer als recht entspannend, was sicherlich auch ein nennenswerter Faktor ist.
Tja, und seit dem ich auch ein paar Leser habe, die mir hin und wieder mal Reviews dalassen und hin und wieder mal durchblicken lassen, dass sie mein Geschreibsel so schlecht jetzt nicht finden, fühle ich mich denen gegenüber auch irgendwie verpflichtet. Ich will die halt nicht einfach mit einem begonnenen aber nie zu Ende gebrachten Werk hängen lassen.
Und zu guter Letzt schätze ich natürlich auch den Austausch mit anderen Hobby-Autoren. Insbesondere mit Telai, road runner und VGer ergeben sich oft sehr angenehme (und z.T. auch recht amüsante) Gespräche, die ich nicht missen möchte. Und solche Gespräche lassen sich halt besser umsetzen, wenn alle Beteiligten etwas Schreiberfahrung haben und dann ggf. auch mal ein paar Zusatzinformationen zu ihren Werken rausgeben können :)

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #2 am: Juli 28, 2014, 01:22:32 Nachmittag »
Sehr interessante Frage, Gabi! :)

Ich schreibe hauptsächlich aus Liebe zum Fandom – weil sich aus im Canon offen gebliebenen Fragen und ein paar völlig sinnlosen Spinnereien eine Geschichte manifestiert hat, die einfach erzählt werden wollte. Es macht mir riesigen Spaß, und im Laufe der Zeit habe ich meine Charaktere und Co-Konspiratoren immer mehr lieben gelernt, das war so nicht geplant aber beschweren will ich mich auch nicht darüber (man glaubt es kaum, was aus der unschuldigen Frage "Ist deine Naomi eine jüngere Version meiner Naomi?" alles werden kann ... :D ). Außerdem ist es eine herrliche Abwechslung zu dem, was ich im Alltag schreibe(n muss) – macht den Kopf frei, und darüber bin ich sehr froh.

Das gilt jetzt allerdings "nur" für die Star Trek FFs. Das ist ja nicht das erste und auch nicht das einzige was ich schreibe, für andere Textsorten habe ich unter anderem auch andere Motivation.

Gabi

RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #3 am: Juli 28, 2014, 01:50:40 Nachmittag »
Zitat von: 'Schafi95' pid='18812' dateline='1406543495'

Und zu guter Letzt schätze ich natürlich auch den Austausch mit anderen Hobby-Autoren.


Das ist auch ein ganz wichtiger Grund, stimmt! Ich habe dadurch früher eine Menge genialer Leute kennengelernt und einen regen Austausch mit ihnen gehabt, der weit über FFs hinausging.


Zitat von: 'VGer' pid='18817' dateline='1406546552'


Das gilt jetzt allerdings "nur" für die Star Trek FFs. Das ist ja nicht das erste und auch nicht das einzige was ich schreibe, für andere Textsorten habe ich unter anderem auch andere Motivation.



Ja, stimmt, ich meinte das FF-Schreiben. Das hatte ich nicht explizit erwähnt.

YKirk

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 343
    • http://meine-fanfiction.de/
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #4 am: Juli 28, 2014, 01:58:22 Nachmittag »
Ja, diese Frage ist wirklich äußerst faszinierend.

ich schreibe weil ich zum einen Star Trek praktisch auswendig kenne, dort einen Dank an kabel1 und Tele5 bei denen ja früher, bzw. jetzt Star Trek TNG und VOY in Dauerschleife laufen.
Und nach dem ich DS9 zu ende gesehen hatte habe ich mir gedacht: "Wie das war es jetzt?" VOY hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon 5 oder 6 mal durch und dann kamm nur noch ENT und TAS welche ich noch nicht komplett kannte.
Auch habe ich mit 4 oder 5 rum angefangen Star Trek zu sehen, ich bin 1993 geboren, also dürfte das TNG und VOY gewesen sein. Was ich auf jeden Fall weis ist das eine Folge TNG mein erster Kontakt mit Star Trek war.  In meiner Kindlichen Fantasie war ich dann ein Captain eines Föderationsschiffes. Unzählige male habe ich Bilder wie die Anzeige auf der ENT-E hinter Picard gezeichnet. Und geguckt wo was sein soll und auf diesem Schiff dann meine Abenteuer erlebt.
Ein weiter Grund ist, ich habe eine Rechtschreib Schwäche. Jetzt werden wohl viele sagen wie das ist kein Grund um zu schreiben sondern ehr ein Grund es nicht zu tun. Und auch ich war am Anfang dieser Meinung. Wenn einem Word unter fast jedem Wort diese Rote Linie anzeigt ist das echt nicht schön. Aber man hatte mir gesagt lesen hilft gegen die Schwäche, aber selber viel Schreiben hilft noch mehr. Und ich muss ganz ehrlich sagen das das stimmt. Aber mittlerweile sind es zumindest meistens Tippfehler die rot unterstrichen sind. Klar habe ich noch meine Probleme mit solchen Sachen wie  das oder dass da ich diese Regeln egal wie oft ich sie versuche zu lernen einfach nicht oben rein kriege.

Gabi

RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #5 am: Juli 28, 2014, 02:07:17 Nachmittag »
Zitat von: 'YKirk' pid='18822' dateline='1406548702'

Ein weiter Grund ist, ich habe eine Rechtschreib Schwäche. Jetzt werden wohl viele sagen wie das ist kein Grund um zu schreiben sondern ehr ein Grund es nicht zu tun. Und auch ich war am Anfang dieser Meinung. Wenn einem Word unter fast jedem Wort diese Rote Linie anzeigt ist das echt nicht schön. Aber man hatte mir gesagt lesen hilft gegen die Schwäche, aber selber viel Schreiben hilft noch mehr. Und ich muss ganz ehrlich sagen das das stimmt.


Wow! Riesenkompliment :thumbup:
Das ist ein ganz toller Grund und ich finde es genial, dass Dir das Schreiben bei der Rechtschreibschwäche so gut geholfen hat. Super, dass Du dadurch so an Dir gearbeitet hast. Das imponiert mir.

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5168
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #6 am: Juli 28, 2014, 02:12:03 Nachmittag »
Ich schließe mich Gabi an, insbesondere da es ja wirklich zu helfen scheint :thumbup:

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #7 am: Juli 28, 2014, 02:21:02 Nachmittag »
Zitat von: 'Gabi' pid='18824' dateline='1406549237'
Zitat von: 'YKirk' pid='18822' dateline='1406548702'
Ein weiter Grund ist, ich habe eine Rechtschreib Schwäche. Jetzt werden wohl viele sagen wie das ist kein Grund um zu schreiben sondern ehr ein Grund es nicht zu tun. Und auch ich war am Anfang dieser Meinung. Wenn einem Word unter fast jedem Wort diese Rote Linie anzeigt ist das echt nicht schön. Aber man hatte mir gesagt lesen hilft gegen die Schwäche, aber selber viel Schreiben hilft noch mehr. Und ich muss ganz ehrlich sagen das das stimmt.

Wow! Riesenkompliment :thumbup:
Das ist ein ganz toller Grund und ich finde es genial, dass Dir das Schreiben bei der Rechtschreibschwäche so gut geholfen hat. Super, dass Du dadurch so an Dir gearbeitet hast. Das imponiert mir.

Dem schließe ich mich an. :thumbup: Vor allem wenn ich daran denke, wie viele "Schreiberlinge" einem ein patziges "Da kann ich nix für ich bin ja sooo legasthenisch hihi find dich damit ab!" entgegenschmettern, wenn man sie auf ihre vor Rechtschreibfehlern strotzenden Geschichten anspricht – bei sowas werde ich, ehrlich gesagt, doch eher ungehalten, denn wie Du so schön beweist: das ist keine Ausrede. Lesen und schreiben, vor allem gepaart mit etwas wofür man sich richtig begeistern kann (wie ein Fandom nach eigenem Geschmack eben, statt oder zusätzlich zu "fader, mühsamer" Pflichtlektüre), das hilft immer. Das empfehle ich auch meinen Schülern / Studenten regelmäßig, und soweit ich das beurteilen kann ist es auch erfolgreich ... :weirdface:

JoeBestan

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 540
    • FanFiktion. de
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #8 am: Juli 28, 2014, 05:37:31 Nachmittag »
Zitat
Ein weiter Grund ist, ich habe eine Rechtschreib Schwäche. Jetzt werden wohl viele sagen wie das ist kein Grund um zu schreiben sondern ehr ein Grund es nicht zu tun. Und auch ich war am Anfang dieser Meinung. Wenn einem Word unter fast jedem Wort diese Rote Linie anzeigt ist das echt nicht schön. Aber man hatte mir gesagt lesen hilft gegen die Schwäche, aber selber viel Schreiben hilft noch mehr. Und ich muss ganz ehrlich sagen das das stimmt.


Na, wenn es hilft ist es ja gut.
Für die Leser ganz sicherlich(einschließlich meiner Wenigkeit). :D

Und was mich so antreibt?
Ich teile gerne meine Fantasien, mit anderen, sonst würden sie in meinem Kopf explodieren. Und sich an sie Erinnern zu können ist  für mich auch eine große Motivation.



 Außerdem :Ihr seit Leute, die das selbe mögen wie ich.
Es ist schön Gleichgesinnte zu haben, besonders da ich vorher niemanden kannte, der Star Trek, mag wie ich.  

An dieser stelle sag ich:

DANKE, DASS ES EUCH GIBT!!!:hug::hug::hug::hug::hug::hug:

VGer

  • Mother of Madness
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 4102
  • ...què divertit lo qu'escric quan estic avorrit...
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #9 am: Juli 28, 2014, 06:04:26 Nachmittag »
Zitat von: 'JoeBestan' pid='18842' dateline='1406561851'

 Außerdem :Ihr seit Leute, die das selbe mögen wie ich.
Es ist schön Gleichgesinnte zu haben, besonders da ich vorher niemanden kannte, der Star Trek, mag wie ich.  

An dieser stelle sag ich:

DANKE, DASS ES EUCH GIBT!!!:hug::hug::hug::hug::hug::hug:


Na dann, willkommen im Wahnsinn :D Hast Du schon das Vorstellungsforum und den Fragebogen des Grauens entdeckt? :D

Telai

  • Gelangweilte Q
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1811
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #10 am: Juli 28, 2014, 06:42:42 Nachmittag »
Telai möchte bitte mitmischen!
Also ich hab auch 'ne witzige Geschichte wie ich so richtig zum Schreiben gekommen bin. Anfangs nur, damit ich, was Rechtschreibung betrifft, besser werde. Deshalb hab ich ganz früher auch nichts mit Star Trek oder so geschrieben, ich hab einfach ganz frei geschrieben.
Dann bin ich natürlich, mit der Zeit, besser geworden, und auf einmal über Treknation gestolpert. Und dann hat's angefangen. Ich hab mich übrigens ebenso wie Schafi, für den besten Schreiberling überhaupt gehalten, als ich das erste Kapitel meiner Story hochgeladen habe, dann hat mir das werte Schaf ein fast einseitiges Review geschrieben, und ich bin erst mal auf die Nase und den Boden der Tatsachen zurück gefallen. :D (Danke dafür, wertes Schaf :keks: )
Angefangen mit den FF's über Star Trek hab ich eigentlich nur, weil ich Nemesis gehasst habe, und nicht wahr haben wollte, dass mein lieber Data einfach so tot ist. Nachdem ich dann den Comic Countdown gelesen hatte, wusste ich einfach, dass ich Datas Geschichte als Captain der Enterprise unbedingt weiter erzählen wollte, und dann sind die OC's dazu gekommen, und plötzlich war ich mitten drin und konnte gar nicht mehr aufhören meine ganzen Ideen irgendwie zu verarbeiten. :D
Tja, und jetzt bin ich hier, und ich bin froh, durch den ganzen Kram so viele coole Leute kennengelernt zu haben. Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich weiter mache, weil es ja doch ein paar Leute gibt, die das was ich so schreibe ganz nett finden. :)

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5168
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #11 am: Juli 28, 2014, 07:24:04 Nachmittag »
Zitat von: 'VGer' pid='18844' dateline='1406563466'

Na dann, willkommen im Wahnsinn :D Hast Du schon das Vorstellungsforum und den Fragebogen des Grauens entdeckt? :D


Jawohl, möge JoeBestan den Fragebogen des Grauens ausfüllen!

Zitat von: 'Telai' pid='18845' dateline='1406565762'

Also ich hab auch 'ne witzige Geschichte wie ich so richtig zum Schreiben gekommen bin. Anfangs nur, damit ich, was Rechtschreibung betrifft, besser werde. Deshalb hab ich ganz früher auch nichts mit Star Trek oder so geschrieben, ich hab einfach ganz frei geschrieben.
Dann bin ich natürlich, mit der Zeit, besser geworden [...]


Mal wieder ein Fall, der zeigt, dass sich ein wenig Routine im Schreiben ganz sicher nicht negativ auswirkt :)

Zitat von: 'Telai' pid='18845' dateline='1406565762'

Ich hab mich übrigens ebenso wie Schafi, für den besten Schreiberling überhaupt gehalten, als ich das erste Kapitel meiner Story hochgeladen habe, dann hat mir das werte Schaf ein fast einseitiges Review geschrieben, und ich bin erst mal auf die Nase und den Boden der Tatsachen zurück gefallen. :D (Danke dafür, wertes Schaf :keks: )


Immer gerne - schon allein, weil es Spaß macht, andere, die mit beiden Beinen fest in der Luft stehen, auf den Boden der Tatsachen zurückzuschubsen
Das fleißige Reviewen hat sich bei dir ja schließlich auch gelohnt :keks:

Zitat von: 'Telai' pid='18845' dateline='1406565762'

Tja, und jetzt bin ich hier, und ich bin froh, durch den ganzen Kram so viele coole Leute kennengelernt zu haben. Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich weiter mache, weil es ja doch ein paar Leute gibt, die das was ich so schreibe ganz nett finden. :)


Jepp. Und genau deshalb solltest du auch mal mit dem nächsten Kapitel Gas geben ;)

Nerys

  • Optidramisten-Queen
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 3100
  • Optidramisten-Queen
    • Insel der Musik
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #12 am: Juli 28, 2014, 07:44:01 Nachmittag »
Das mit dem Schreiben war bei mir wohl irgendwie eine logische Folge. Geschichten ausgedacht habe ich mir schon in der frühen Volksschulzeit, allerdings nur im Kopf. Ich habe meine Barbiepuppen mit ihren Pferdchen Abenteuer erleben lassen, damit konnte ich mich viele Stunden lang befassen, als ich klein war. Dann kamen natürlich die Captain Planet Actionfiguren, was hab ich die Serie geliebt! Es war richtig klasse, mit den Figuren neue Abenteuer zu spielen. Die ein oder anderen eigenen Überlegungen zu Daktari gab es auch, als Judy hatte ich ein nettes schwarzes Stoffäffchen.

Erstmals kleine Geschichten, die durchaus unter FF fallen, aufgeschrieben habe ich über Baywatch, Kommissar Rex und die Knickerbockerbande. Diese eine erste Baywatch-Geschichte hat sogar all die Jahre, Computer und Betriebssysteme überdauert und es gibt sie immer noch auf meiner Festplatte. Oberpeinlich! Damals wusste ich allerdings noch gar nicht, dass es überhaupt so etwas wie Fanfiction gibt. Ich hatte kein Internet, das bekamen wir daheim erst, als ich in der Oberstufe vom Gymnasium war, und habe nur für mich geschrieben. Abgesehen von den Sachen natürlich. die für die Schule waren, und auch da kam zuweilen so etwas wie Fanfiction vor, wenn es um kreative Texte ging, die im Zusammenhang mit Büchern standen. Z.B. "Die neuen Leiden des jungen W."

Dann, ja dann kam Star Trek. Meine Fanfiction fing in A5-Schmierheftchen in den Schulpausen und mitunter auch während langweiliger Stunden an. Ich habe begonnen Ideen aufzuschreiben, die ich in der Serie interessant gefunden hätte. Auch das war alles noch rein für mich selbst. Ich war wohl so sechzehn oder siebzehn als das Internet endlich daheim Einzug hielt und ich von Fanfiction erfuhr. Begeistert darüber, dass auch noch viele andere Leute dieses Interesse teilen, habe auf diversen Fanseiten gelesen. Vor allem waren das zu der Zeit J/C-Geschichten, damals gab es zu dem Thema einige deutschsprachige Sites, so wie No Frontiers von Jana, Trinis Neue Erde (die es glaube ich immer noch gibt) und noch andere. Die schönen Geschichten zu lesen hat mich umso mehr inspiriert und ich habe bei No Frontiers sogar mal angefragt, ob ich meine eigenen Texte wohl auch dort veröffentlichen könnte. Ich bekam eine Absage, weil sie keine neuen Autoren mehr gesucht haben. Stattdessen habe ich begonnen, meine Texte auf meiner eigenen Homepage zu posten. Auch da noch ohne die Möglichkeit Feedback zu erhalten. Später als ich schon bei DS9 angelangt war, kam ich zu Treknation und habe dort ein paar Geschichten gepostet, die auch jetzt noch zu lesen sind. Bisschen peinlich.

Wirklich aktiv in Fanfiction-Archiven gepostet, sodass ich mir auch jemand Feedback geben konnte, habe ich erst als ich mit den Filmen mein Interesse für Herr der Ringe entdeckte. Fanfiction.net war es. Später bin ich zu Fanfiktion.de gewechselt. Die Themen/Fandoms haben sich über die Jahre immer wieder mal verlagert. Nach der großen Herr der Ringe Phase kamen die Musicalbezogenen und - ich gestehe - auch Darstellerbezogenen Fanfictions, die ich eher in kleineren Foren gepostet habe. Ich hatte eine geneigte Leserschaft und fand es herrlich, nicht mehr nur für mich zu schreiben. Es schmeichelt sehr, wenn einem jemand sagt, dass man einen richtig schönen Stil hätte, da wächst man gleich ein Stückchen in die Höhe.

Die Jahre der Fanfiction-Schreiberei haben sicherlich auch maßgeblich zu meiner Stilentwicklung beigetragen. Ich möchte es nicht missen, wirklich nicht. Es würde mir was fehlen, wenn nicht die Plot-Tribbles immer wieder in den unpassendsten Momenten auf meinen Schultern hockten. Das Erzählen macht mir viel Spaß und es tut mir auch gut. Es ist ein Ausgleich zu meinem damals Schul- und heute natürlich Arbeitsalltag, den ich für meinen inneren Gleichklang brauche. Ab und zu kann es auch ein Ventil sein. Ich schreibe, weil ich gar nicht anders kann!
« Letzte Änderung: Juli 29, 2014, 04:37:28 Nachmittag von Nerys »

JoeBestan

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 540
    • FanFiktion. de
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #13 am: Juli 28, 2014, 07:48:34 Nachmittag »
Zitat
Na dann, willkommen im Wahnsinn :D Hast Du schon das Vorstellungsforum und den Fragebogen des Grauens entdeckt? :D


:eek:
Ähhh,nein, nocht nicht.
Sollte ich mir da jetzt Sorgen drum machen???

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5168
RE: Warum schreibt Ihr?
« Antwort #14 am: Juli 28, 2014, 07:54:19 Nachmittag »
Zitat von: 'JoeBestan' pid='18848' dateline='1406569714'

Zitat
Na dann, willkommen im Wahnsinn :D Hast Du schon das Vorstellungsforum und den Fragebogen des Grauens entdeckt? :D


:eek:
Ähhh,nein, nocht nicht.
Sollte ich mir da jetzt Sorgen drum machen


Keine Sorge, so schlimm ist der auch wieder nicht ;)
Aber falls du mal Lust haben solltest, ein wenig über dich zu erzählen, kannst du das gerne in unserem Vorstellungs-Unterforum tun :keks: