Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: Deep Space Nine (DS9)  (Gelesen 5925 mal)

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1724
  • Hammonia's Erbe
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #30 am: April 21, 2017, 10:51:08 Vormittag »
@Amber: Sei froh, dass Dein Lieblings-Charakter nicht Shakaar Edon heißt. Den mag außer mir nun wirklich absolut niemand. Kannst Du Dir vorstellen, wie frustrierend das erst ist?  :P

Ich fand Shakaar immer sympathisch.
Besser als Bareil.

*Bückel* *Scheim*

Nee, ernsthaft.
Mit Shakaar konnte ich immer irgendwie etwas mehr anfangen.
Nichts gegen Bareil an sich, aber Shakaar ist eben Shakaar und seine Synchronstimme ist diesselbe wie von Hawkeye Pierce aus MASH.
Genug Gründe, IMO  :P :P :P
« Letzte Änderung: April 21, 2017, 10:53:42 Vormittag von David »

Gabi

Antw:Deep Space Nine
« Antwort #31 am: April 21, 2017, 10:56:23 Vormittag »
Äh ..  DER Sisko ... Nee, meiner Meinung nach wird der immer schlimmer. *deckung und zu gabi schmul*  :keks:

Da das Wort "schmulen" in meinem Wortschatz immer noch nicht existiert, weiß ich überhaupt nicht, was Du meinst  :-*.

Sisko hat halt den Vorteil, dass er von allen Star Trek Serien Captains derjenige mit dem geringsten "Heldenstatus" ist. (ganz am Ende im Krieg versuchen die Macher da noch mal was krampfhaft draufzupropfen, aber da ist der Charakter schon so gut etabliert, dass das nichts mehr schadet). Er ist nicht der jüngste-beste-höchstdekorierteste Captain, er ist nicht der Super-Diplomat-von-allen-bewunderte-Flaggschiff Captain, er ist nicht der Übermutti-ich-weiß-alles-besser-und-mach-alles-selber Captain und auch nicht der ich-bin-der-erste-und-daher-natürlich-schon-auf-Heldenkurs Captain, den die anderen Serien haben. Naja ... er ist zu Beginn nicht mal ein  Captain. Er ist innerlich zerrissen, teilweise miesgelaunt, neigt zum Fanatismus und nimmt einiges sehr persönlich. Im Gegensatz zu allen anderen Serien hat DS9 auch extrem wenige "Captain"-zentrierte Folgen. In der Riege mit den Raumschiffcaptains sticht er ziemlich raus. Ich wusste anfangs auch nicht so genau, was ich von ihm halten sollte. Aber je mehr er sich in die bajoranische Kultur verstricken lässt, desto sympathischer ist er mir geworden.


Ich fand Shakaar immer sympathisch.
Besser als Bareil.
Vor Allem, wegen seiner Synchronstimme.

Die Synchronstimme kenne ich nicht, da ich mich bei DS9 standhaft weigere, mir die deutsche Synchro anzuschauen. Aber sowohl Duncan Regehrs Originalstimme als auch die von Philip Anglim sind sehr schön anzuhören.
Aber Bareil liebe ich ebenfalls heiß und innig. Shakaar Edon und Bareil Antos sind frustrierenderweise tatsächlich die beiden Star Trek Charaktere über sämtliche Franchises hinweg, die meine beiden absoluten Lieblingscharaktere darstellen. Erst danach kommt ein regulärer Hauptcharakter.

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2425
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #32 am: April 21, 2017, 10:57:39 Vormittag »
Da das Wort "schmulen" in meinem Wortschatz immer noch nicht existiert, weiß ich überhaupt nicht, was Du meinst  :-*.

Touché!  ;D

Oriane

  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2348
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #33 am: April 21, 2017, 11:23:17 Vormittag »
Sisko hat halt den Vorteil, dass er von allen Star Trek Serien Captains derjenige mit dem geringsten "Heldenstatus" ist. (ganz am Ende im Krieg versuchen die Macher da noch mal was krampfhaft draufzupropfen, aber da ist der Charakter schon so gut etabliert, dass das nichts mehr schadet). Er ist nicht der jüngste-beste-höchstdekorierteste Captain, er ist nicht der Super-Diplomat-von-allen-bewunderte-Flaggschiff Captain, er ist nicht der Übermutti-ich-weiß-alles-besser-und-mach-alles-selber Captain und auch nicht der ich-bin-der-erste-und-daher-natürlich-schon-auf-Heldenkurs Captain, den die anderen Serien haben. Naja ... er ist zu Beginn nicht mal ein  Captain. Er ist innerlich zerrissen, teilweise miesgelaunt, neigt zum Fanatismus und nimmt einiges sehr persönlich. Im Gegensatz zu allen anderen Serien hat DS9 auch extrem wenige "Captain"-zentrierte Folgen. In der Riege mit den Raumschiffcaptains sticht er ziemlich raus. Ich wusste anfangs auch nicht so genau, was ich von ihm halten sollte. Aber je mehr er sich in die bajoranische Kultur verstricken lässt, desto sympathischer ist er mir geworden.

Das mag ja alles sein, find ich auch gut und schön. Aber der Kerl ist einfach ein grumpeliger Unsympath. Und von der schauspielerischen Leistung her, finde ich ihn auch eher bescheiden.

BlueScullyZ

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 580
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #34 am: April 21, 2017, 11:30:15 Vormittag »
seine Synchronstimme ist diesselbe wie von Hawkeye Pierce aus MASH.

DAS wäre ein Grund, meine Grundsätze über Bord zu werfen und doch DS9 anzufangen, bevor mein TOS-Projekt fertig ist :P

Gabi

Antw:Deep Space Nine
« Antwort #35 am: April 21, 2017, 11:37:57 Vormittag »
Das mag ja alles sein, find ich auch gut und schön. Aber der Kerl ist einfach ein grumpeliger Unsympath. Und von der schauspielerischen Leistung her, finde ich ihn auch eher bescheiden.

 ;D Dann nimm Ambers Antwort. Die Frage ob Sisko irgendwann sympathisch wird, ist halt für jemanden, der ihn nicht unsympathisch findet, schwer zu beantworten  ;D

DAS wäre ein Grund, meine Grundsätze über Bord zu werfen und doch DS9 anzufangen, bevor mein TOS-Projekt fertig ist :P

Oh nein, nicht deswegen, Scully! Shakaar kommt in genau 3 Folgen von 171 (oder so) vor, und davon auch nur in 2 in einer einigermaßen tragenden Rolle.

Oriane

  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2348
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #36 am: April 21, 2017, 12:42:34 Nachmittag »
;D Dann nimm Ambers Antwort. Die Frage ob Sisko irgendwann sympathisch wird, ist halt für jemanden, der ihn nicht unsympathisch findet, schwer zu beantworten  ;D

:D Naja, meine Meinung ist nicht in Stein gemeißelt und eben wegen dem, was du aufgeführt hast, könnte er mir ja noch sympathisch werden

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2425
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #37 am: April 21, 2017, 12:45:01 Nachmittag »
Meine schon  :P ... und bis auf Gabi kenne ich tatsächlich keinen Siskosympathisanten. (Krass wa

*verzieht sich mal eben in den Fangirlthread ...*

Gabi

Antw:Deep Space Nine
« Antwort #38 am: April 21, 2017, 12:51:35 Nachmittag »
Meine schon  :P ... und bis auf Gabi kenne ich tatsächlich keinen Siskosympathisanten. (Krass wa

Emony. Auf ihre Bitte hin habe ich Sisko in der 9. Staffel zurückgebracht. Er war da gar nicht vorgesehen.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #39 am: April 21, 2017, 02:25:43 Nachmittag »
Meine schon  :P ... und bis auf Gabi kenne ich tatsächlich keinen Siskosympathisanten. (Krass wa

Jetzt kennst du noch einen.
Ich halte Sisko für einen der interessantesten Captains aller Serien und Filme. Schon weil er nicht so unglaublich (oder besser: unglaubwürdig) abgehoben daher kommt, wie eine Kathryn Janeway oder über weite Strecken auch ein Jean-Luc Picard. Picard fand ich am besten in Film-8. Da hat er geschrien und um sich geschlagen. Dort ging es ihm nicht um heere Ziele der Föderation. Dort wollte er schlicht Rache an denen vollziehen, die ihn verletzt haben. Und DAS kann ich sehr gut nachvollziehen. Das sind ganz einfache und natürliche Instinkte, die ihn letztlich sehr menschlich wirken lassen. Menschlicher, als in vielen TNG-Folgen.

Was mir an Sisko von Beginn an am besten gefiel, das war seine Unvollkommenheit. Sisko ist nicht der abgehobene Typ, sondern einer, der der auch mal einsieht, dass das Ziel den Einsatz der Mittel rechtfertigt, und moralisch anstößige Entscheidungen treffen kann, wenn er dadurch Schlimmeres verhindert. Für mich wirkt er dadurch glaubhafter, als Janeway oder auch Picard.

Vielleicht mag ich, aus diesem Grund, auch ENT so sehr. Weil es dort noch keine alles erstickende Oberste Direktive gab. Da wird viel mehr aus dem Bauch heraus entschieden, was für mich weitaus glaubhafter erschien, als wenn in TNG oder VOY Millionen sterben gelassen werden - Hauptsache die OD wird nicht angekratzt... :'(

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1724
  • Hammonia's Erbe
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #40 am: April 21, 2017, 02:41:27 Nachmittag »
und noch Einen  8)

Auch ich finde, dass Sisko einer der mit Abstand besten und faszinierensten Figuren in Star Trek ist.
Er ist nicht so auf perfekt getrimmt, wie die meisten Figuren und seine Charakterentwicklung über die Jahre fand ich sehr glaubhaft.

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2425
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #41 am: April 21, 2017, 02:44:35 Nachmittag »
Da staunt meinereiner ... Boooooaaah.  :-\ ^^

Gabi

Antw:Deep Space Nine
« Antwort #42 am: April 21, 2017, 02:47:04 Nachmittag »
:D Stimmt, ich hatte vergessen zu erwähnen, dass die meisten männlichen ST-Fans, die ich kenne, Sisko mögen ;) .

Bareil Nerys

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 277
  • spirituelle Riffelnase
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #43 am: April 21, 2017, 09:32:39 Nachmittag »
Ich mag Sisko auch, da er mir am menschlichsten und glaubwürdigsten erschien, nach Super-Kirk und Übermensch-Picard.

Ludy

  • Crewman
  • Beiträge: 16
  • Löffelkopf :3
Antw:Deep Space Nine
« Antwort #44 am: April 22, 2017, 07:44:08 Nachmittag »
Der erste Clip, den ich von Sisko gesehen habe, war das Quantumtorpedo auf die Maquis-Basis... Danach war ich erstmal eine Weile sauer auf ihn - ich hatte vorher Voyager geschaut und war auch ganz verliebt darin. Aber irgendwie hat mich DS9 ab der ersten Folge schon richtig gepackt - und spätestens seit "The Wire" (Das Implantat? So hieß die doch?) habe ich Voyager halb vergessen. :D
Ich mag Sisko inzwischen auch gerne mit seinen Ecken und Kanten, und DS9 hatte ja insgesamt die besten Nebencharaktere. Ich denke da nur an Garak, Dukat (Bevor den Pah-Geistern  :o ), Winn Adami, Weyoun, Damar....  :keks:
So bleibt Voyager auf der Strecke, DS9 belegt in meiner persönlichen Rangliste Platz eins und wird von TNG gefolgt. Ich mochte Picard übrigens auch sehr gern.  ::)