Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: FanFiction-Artworks by ulimann644  (Gelesen 41075 mal)

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #630 am: Oktober 31, 2018, 09:37:34 Nachmittag »
Ich habe mich mal an einer typischen SGA-Szene versucht. Oft wurde der Vorbeiflug im Hyperraum gezeigt. Allerdings rauschte der Vogel da immer mit der Steuerbordseite an der Kamera vorbei.
Darum habe ich die Szene mal von der anderen Seite mit meinem Raumschiff gerendert.

Hier die entsprechende TV-Szene:


Und hier annähernd dieselbe Szene mit meinem Raumschiff in Lightwave gerendert. Für den ersten Versuch ganz brauchbar.
Ich weiß, warum ich Lightwave liebe, denn gerade solche Hyperkanäle sind absolut easy mit dem Programm zu erstellen.
Postwork mit Photoshop.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #631 am: November 12, 2018, 08:02:50 Vormittag »
Zwei neue FF-Charaktere.
Einmal Generalmajor Alexandra Degenhardt (Deren Karriere im RL, so wie ich sie im WIKI beschrieben habe, nicht möglich wäre. Aber das hier ist SciFi, in einem Universum in dem es Sternentore und massig Aliens gibt. Da ist die kleine Mogelei verzeihbar, IMO.) Sie ist es, unter deren Kommando ATLANTIS sich auf den Rückweg zur Pegasus-Zwerggalaxie macht. Diesmal wollte das IOA einen Flaggoffizier, da gleichzeitig drei Schlachtkreuzer der DAEDALUS-KLASSE, als Bedeckung für ATLANTIS, mit auf die Reise genommen werden.
Für diesen Charakter habe ich Trine Dyrholm gewählt.


Hier die Kommandantin der SUN TZU und stellvertretende Geschwader-Kommandeurin (als dienstälteste BC-304 Kommandantin). Was kaum auffallen dürfte, aber am meisten Arbeit gemacht hat. Die Rangabzeichen auf den Schultern entsprechen nun denen eines Colonels und der Name auf der Luftwaffenflagge der Uniform stimmt jetzt mit dem meines Charakters überein.
Für diesen Charakter musste Zhang Ziyi aus "Tiger and Dragon" herhalten.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #632 am: November 16, 2018, 06:30:19 Vormittag »
Hier ein neues Bild mit meinem DAEDALUS-KLASSE Modell.
Alles von mir.


Und als Download in Full-HD:
--> http://fav.me/dcs2udl

Kontikinx1404

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 172
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #633 am: November 17, 2018, 11:11:46 Nachmittag »
Ich habe jetzt erst mal das Wort "Reconnaissance" nachschlagen müssen. Das Bild mit dem Raumschiff gefällt mir gut, aber ist das jetzt der Schiffsname, der oben im Bild steht?

Bei deinem letzten Bild finde ich interessant das du dir die mühe gemacht hast den Charakternamen in die Chinesichen Schriftzeichen zu übersetzen, da hier wohl kaum jemand das überprüfen kann.
Die Uniform die, die Dame trägt scheint wohl eine art Fleigerkombi mit Gürtel zu sein. Das sehe ich jetzt das erste mal. Gabs da ein Vorbild?

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #634 am: November 18, 2018, 12:38:36 Vormittag »
Ich habe jetzt erst mal das Wort "Reconnaissance" nachschlagen müssen. Das Bild mit dem Raumschiff gefällt mir gut, aber ist das jetzt der Schiffsname, der oben im Bild steht?

Nein, "Aufklärung" ist schlicht der Bildtitel. Weil sich das Schiffchen inklusive Besatzung auf einer Aufklärungsmission befindet.
Dieses Schiffchen ist die E.U.S. JEANNE D´ARC. (EUS = European Union Ship). So, wie die AUSTERLITZ fliegt sie unter europäischer Flagge. Insgesamt habe ich drei verschiedene Frontplattierungen (chinesisch, europäisch, und US) und acht verschiedene Namensschilder (fünf mit US-Namen, zwei mit europäischen Namen, eins mit dem Namen des chinesischen Schiffs) für mein Schiffchen. Aktuell besteht in meiner werdenden FF die Erd-Flotte (Jahreswechsel 2009/2010 aus 9 Raumschiffen dieser Klasse (wobei ich selbst noch nicht weiß, wie das sechste US-Schiffchen heißt).

Bei deinem letzten Bild finde ich interessant das du dir die mühe gemacht hast den Charakternamen in die Chinesichen Schriftzeichen zu übersetzen, da hier wohl kaum jemand das überprüfen kann.

Das ist richtig. Die wenigsten User hier sprechen (oder lesen) Chinesisch.
Dennoch achte ich auf solche Details, weil ein falscher Namen MICH stören würde. Andererseits habe ich selbst in Armenien, Schweden und Japan Leser (und ich stelle das Bild auch in etwas internationaleren Galerien vor). Es könnte also sein, dass es vielleicht der eine oder andere Fan vielleicht doch bemerken würde.

Ich weiß, dass es Leute gibt, die bei solchem Detail-Wahn nur den Kopf schütteln. Mir selbst sind solche Details wichtig.

Die Uniform die, die Dame trägt scheint wohl eine art Fleigerkombi mit Gürtel zu sein. Das sehe ich jetzt das erste mal. Gabs da ein Vorbild?

Das ist eine Original-Fliegerkombi der P.L.A.A.F. (chinesische Luftwaffe wobei das Kürzel für "People's Liberation Army Air Force" steht). Im Chinesischen = "Zhōngguó Rénmín Jiěfàngjūn Kōngjūn" oder 中国人民解放军空军 (vereinfachtes Chinesisch). Diese chinesischen Schriftzeichen stehen unter dem Schiffskürzel P.L.A. beim SUN TZU Modell. Wie die Macher der Serie das gehandhabt hätten kann ich nicht sagen, da die SUN TZU in SGA nur erwähnt, aber nicht gezeigt, wird.
« Letzte Änderung: November 18, 2018, 12:41:13 Vormittag von ulimann644 »

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #635 am: Dezember 06, 2018, 06:20:23 Nachmittag »
Ich habe mal probiert, ob sich mit Lightwave auch 3D-Galaxien erstellen lassen. Der erste Test sieht ganz vielversprechend aus.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #636 am: Dezember 10, 2018, 09:13:33 Vormittag »
Ich habe auch mal ein paar etwas anders aussehende Galaxien gebastelt.
Die letzte mit 2 verschiedenen Helligkeiten für die Sterne.








Nebenbei habe ich mal eine kleine Taschenlampe gebastelt, um den Nodes-Editor für Materialien (den ich eher selten bis gar nicht für Raumschiff-Modelle verwende) zu testen.
Bei Raumschiffen fallen Materialunterschiede (wenn man nicht extrem heran zoomt) kaum auf. Bei solchen kleinen Objekten lebt man von diesen Unterschieden, die dem Auge suggerieren: Das ist Glas oder dies ist Plastik oder jenes ist Alu.

Außerdem habe ich hier ebenfalls mal etwas intensiver mit einer Modelliertechnik gearbeitet (um aus einem achteckigen groben Profil ein toll gerundetes Objekt werden zu lassen) die ich für Raumschiffe selten bis seltenst verwende. Klappte ganz gut für´s erste Mal.

« Letzte Änderung: Dezember 12, 2018, 12:20:12 Nachmittag von ulimann644 »

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:FanFiction-Artworks by ulimann644
« Antwort #637 am: Dezember 12, 2018, 12:23:20 Nachmittag »
Ich komme zwar momentan zu fast gar nichts, in Sachen Hobbies, doch ich wollte wenigstens auch eine eingeschaltete Version der Taschenlampe rendern. Die Lichtquelle zu setzen dauerte nur eine Minute, die Zeit konnte ich entbehren.

Hier zum Vergleich auch nochmal die ausgeschaltete Variante: