Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: Star Wars  (Gelesen 7150 mal)

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1772
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
Antw:Star Wars
« Antwort #105 am: Mai 29, 2018, 03:30:22 Nachmittag »
Hab den Film auch gesehen und kann mich ideologisch Uli anschließen. Da die neuen Star Wars Filme für mich eh nur extended Fanfiction sind, kann ich damit aber ganz gut leben. Er hat mich gut unterhalten und ich persönlich fand Lando ideal besetzt.

Ansonsten finde ich diesen Artikel von Dorkly sehr passend. :D Spoilerwarnung!

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Star Wars
« Antwort #106 am: Mai 29, 2018, 05:58:38 Nachmittag »
Nur gut, dass der Artikel einen Tag jüngeren Datums ist, als mein Review. Sonst würde ich glatt selbst glauben, da vorher reingeschaut zu haben.
Fasst sehr gut die meisten Dinge ganz genau so zusammen, wie ich sie ebenfalls gesehen habe.

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1772
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
Antw:Star Wars
« Antwort #107 am: Mai 30, 2018, 07:15:30 Nachmittag »
Nur gut, dass der Artikel einen Tag jüngeren Datums ist, als mein Review. Sonst würde ich glatt selbst glauben, da vorher reingeschaut zu haben.
Fasst sehr gut die meisten Dinge ganz genau so zusammen, wie ich sie ebenfalls gesehen habe.
Ist doch schön, wenn man mit seinen Beobachtungen nicht allein ist. Schade finde ich trotzdem, dass er so floppt. Er macht trotz allem Spaß. Und dass Disney deshalb seine Star Wars Strategie überdenkt. Ich bin viel zu viel auf dieser Page.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Star Wars
« Antwort #108 am: Mai 30, 2018, 09:16:07 Nachmittag »
Ist doch schön, wenn man mit seinen Beobachtungen nicht allein ist. Schade finde ich trotzdem, dass er so floppt. Er macht trotz allem Spaß. Und dass Disney deshalb seine Star Wars Strategie überdenkt. Ich bin viel zu viel auf dieser Page.

Yo - unabhängig für sich (abseits aller SW-relevanten Inhalte bzw. Verflechtungen - mehr oder weniger - mit deren Canon) ist der Film spannend und kurzweilig, und ich hatte auch am Ende nicht, wie bei SW 8, das Gefühl, dass ich Zeit und Geld zurück haben will. Als reiner Action-Film für sich hätte ich ein paar Punkte drauf gelegt.

Als SW-Fan kann und will ich aber nicht die Plotschwächen in Bezug auf den Canon übersehen, oder die Schwächen, die man mit etwas interner Recherche locker hätte vermeiden können IMO. Ich stelle an die Marke STAR WARS auch etwas höhere Ansprüche, als an Jerry-Bruckheimer-Filme, z.B. Da wäre einfach mehr drin gewesen.
Und ROGUE ONE hat ja gezeigt, dass das geht, auch wenn dort zugegeben auch noch etwas mehr gegangen wäre - doch das wäre bereits "meckern auf höchster Ebene", denn im Vergleich zu SOLO fand ich persönlich, dass bei RO deutlich mehr stimmte, in Sachen Canon-Kontinuität.

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1772
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
Antw:Star Wars
« Antwort #109 am: Juni 01, 2018, 09:20:38 Nachmittag »
Ich bin zum Glück bei Star Wars nicht so der Purist wie bei Star Trek und die Filme fühlen sich irgendwie immer noch mehr wie Star Wars an, wie es die AOS Filme für Star Trek tun - daher fahre ich mit meiner glorifizierten Fanfiction-Schiene ganz gut. Aber die Kritik ist natürlich berechtigt.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3260
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Star Wars
« Antwort #110 am: Juni 02, 2018, 09:58:20 Vormittag »
Ich bin zum Glück bei Star Wars nicht so der Purist wie bei Star Trek...

Ist bei mir dann eher genau anders herum. Mich stört es bei WARS mehr. Vielleicht weil ich TREK nach XI schon abgehakt hatte, weil ZU schlecht.

...und die Filme fühlen sich irgendwie immer noch mehr wie Star Wars an, wie es die AOS Filme für Star Trek tun

Amen.
Das sehe ich aber mal sowas von genauso. :keks:

Ich sehe insgesamt (zwei Episoden bisher) bei den "A STAR WARS Story" Filmen deutlich mehr Potenzial, als bei der dritten Original-Trilogie, die auch der letzte Film nicht mehr rausreißen kann/wird. Für den nächsten würde ich mir wünschen (aber nur sofern ihn nicht Glover spielt :-X) mal etwas mehr über Calrissian, und seinem Manöver bei Tanab, zu erfahren.

Der ganz große Wurf wäre, zumindest für mich, mal - ganz weg von der Allianz - die frühen Jahre des Boba Fett als Kopfgeldjäger (aber schon als Erwachsener bitte) zu beleuchten. Über den habe ich mal eine komplette Trilogie gelesen, die schlicht bombastisch war. Und so etwas sage ich selten, bei Büchern zu Serien, oder Filmen !!