Neuigkeiten

Frohes neues Jahr, euch allen!

Entdecke die dunkle Seite in dir und mach mit bei der Schurken Challenge!

Thema: Schreibblockade  (Gelesen 22440 mal)

Wolf

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 806
  • Satzbau-Ingeneur
    • Ao3
Antw:Schreibblockade
« Antwort #300 am: Mai 25, 2018, 06:38:14 Vormittag »
Danke Leute. Geiler Plan Uli 8)

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3300
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Schreibblockade
« Antwort #301 am: Mai 25, 2018, 03:58:58 Nachmittag »
Dem kann ich so zustimmen! Die meisten Sachen kommen "einfach so" - eben, wenn sie reif sind. Und dann kann mach ich es gerne wie CAMIR

Yo - wenn die Ideen dann wieder fließen, schreibe ich sie auch auf.
Allerdings erst einmal in meinen Notiz-Block. Oft mit Fragen, die mir spontan dazu einfallen. (Dadurch lösen sich Ungereimtheiten und oft entstehen so zusätzlich noch neue Ideen.) Bestimmte Ideen spiele ich dabei gerne auch mal mit den verschiedenen Charakteren durch, weil einige manchmal gut mit dem einen Charakter, aber weniger gut mit einem anderen funzen.

Mitunter entstehen so Ideen zu einer Serie, für die ich gar keine Ideen gesucht habe. Vorteil mehrerer Projekte (die in der Summe aber auch Nachteile mit sich bringen können).

Momentan reichen die Ideen in dem Block für mindestens 2 bis 3 Jahre. Eine Blockade wäre eher weniger zu erwarten bei mir - als vielleicht ein Fall von "keine Lust".

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2437
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Schreibblockade
« Antwort #302 am: Mai 25, 2018, 04:18:58 Nachmittag »

Allerdings erst einmal in meinen Notiz-Block.

Das hatten wir ja schonmal, wir beide sind so old school!  8) Notizblöcke sind was feines.

Meine Schreibblockade (jaaa ... meine "Keine Lust"-Blockade) hat sich übrigens einfach aufgelöst. Hab mich neulich mit Waldbeersekt und meinem Lieblingsnotizbuch hingesetzt, Bleistift gezückt und - wupp! 2000 Wörter später dachte ich mir: Aye, nix mehr Blockade, hurra!  :D

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3300
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Schreibblockade
« Antwort #303 am: Mai 26, 2018, 10:08:38 Vormittag »
Das hatten wir ja schonmal, wir beide sind so old school!  8) Notizblöcke sind was feines.

Meine Schreibblockade (jaaa ... meine "Keine Lust"-Blockade) hat sich übrigens einfach aufgelöst. Hab mich neulich mit Waldbeersekt und meinem Lieblingsnotizbuch hingesetzt, Bleistift gezückt und - wupp! 2000 Wörter später dachte ich mir: Aye, nix mehr Blockade, hurra!  :D

Prima.