Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: Discovery: Episodenbesprechung  (Gelesen 4182 mal)

Oriane

  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2348
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #30 am: September 28, 2017, 09:39:20 Vormittag »
@Gabi: Es gibt auch hier genug Leute, die DSC mögen. Nur haben die weniger zu kommentieren. Geht zumindest mir so. Ich habe keine Lust, die Serie vor Leuten zu verteidigen, die sich darüber aufregen. Versteht mich nicht falsch, jeder kann sich so viel aufregen, diskutieren und meckern wie er möchte, aber ich reagiere eher auf Pro DSC posts, als auf "was soll der scheiß" ;)

TrekMan

  • Autor
  • Lieutenant Junior Grade
  • ***
  • Beiträge: 459
    • Star Trek - Pamir
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #31 am: September 28, 2017, 11:11:47 Vormittag »
Ich glaube zwar nicht, dass ich das harte Wort für die weiche Messe in einem meiner Posts verwendet habe, aber um euch zu Zeigen dass ich der Serie durchaus eine Chance gebe mich zu überzeugen, habe ich hier etwas als Friedensangebot  :keks:

Heute Morgen ist ein weiterer Trailer veröffentlicht worden, der einen Ausblick auf die kommende Geschichte in der Staffel gibt.
So wie es Aussieht wurde Burnham einfach auf die DISCOVERY überstellt bzw. von Lorca angefordert. Mal sehen...
In dem Trailer kann man zum Beispiel auch Bilder aus dem inneren des Schiffe sehen einschließlich des Hangars.

Übrigens, wenn man für etwas einstehen möchte, dann hilft nur reden. Schweigen bewirkt nur, dass diejenigen obsiegen welche am lautesten Grölen ;)  Ich dachte das hätte die Bundestagswahl Jedem vorgeführt.

P.S. In dem Gerüchte Thread kann ich nichts Posten. Vielleicht habt ihr mich ja schon ausgeschlossen ;)
« Letzte Änderung: September 28, 2017, 11:41:37 Vormittag von TrekMan »

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #32 am: September 28, 2017, 11:20:58 Vormittag »
Heute Morgen ist ein weiterer Trailer veröffentlicht worden, der einen Ausblick auf die kommende Geschichte in der Staffel gibt.
So wie es Aussieht wurde Burnham einfach auf die DISCOVERY überstellt bzw. von Lorca angefordert. Mal sehen...
In dem Trailer kann man zum Beispiel auch Bilder aus dem inneren des Schiffe sehen einschließlich des Hangars.

Ich hatte den Eindruck, als wäre zwischen Episode 2 und 3 etwas Zeit verstrichen. Vielleicht sogar etwas mehr, wenn Burnham etwas länger gesessen hat.

P.S. In dem Gerüchte Thread kann ich nichts Posten. Vielleicht habt ihr mich ja schon ausgeschlossen ;)

Dann würde mich das auch betreffen.

TrekMan

  • Autor
  • Lieutenant Junior Grade
  • ***
  • Beiträge: 459
    • Star Trek - Pamir
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #33 am: September 28, 2017, 11:42:19 Vormittag »
Wenn Du schon Episode 3 gesehen hast, dann her mir handfesten Spoilern  ;D

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #34 am: September 28, 2017, 11:58:36 Vormittag »
Wenn Du schon Episode 3 gesehen hast, dann her mir handfesten Spoilern  ;D

Nein, ich kenne nur den Trailer. Sonst wär´s auch keine Vermutung.
BTW: Wenn das Gerücht stimmt, dass Mr.Mudd mitmachen soll, dann könnte es sich um den Zivilisten handeln, der im Trailer kurz zu sehen war.

Gabi

Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #35 am: September 28, 2017, 12:12:34 Nachmittag »
P.S. In dem Gerüchte Thread kann ich nichts Posten. Vielleicht habt ihr mich ja schon ausgeschlossen ;)

LOL! Klar, das ist auch garantiert Emonys Politik hier :P - vor allem, weil sie selbst DSC nicht mag.
Nein, in dem Thread kann niemand posten. Ich schätze, sie hat ihn geschlossen, weil es jetzt nicht mehr um Gerüchte geht, sondern um Fakten.

Übrigens, wenn man für etwas einstehen möchte, dann hilft nur reden. Schweigen bewirkt nur, dass diejenigen obsiegen welche am lautesten Grölen ;)  Ich dachte das hätte die Bundestagswahl Jedem vorgeführt.

Nein, da kann ich Ori absolut verstehen. Warum sollte man anfangen, mit Usern, die anderer Meinung sind, zu diskutieren? Ich finde, dass das bei so subjektiven Dingen, wie eigenen Vorlieben, Zeitverschwendung ist. Was sollte denn der Zweck dazu sein? Die zu überzeugen, die es nicht mögen? Ich glaube kaum, dass da jemand seine Meinung ändert, nur weil jemand anders viel schreibt. Anders rum ist es genau so. Ich habe mir aus dem Grund z.B. eine geschlossene Gruppe gesucht, die ausdrücklich für Fans der Serie gedacht ist. Da finde ich es jetzt für mich persönlich sinnvoller zu posten, statt irgendwo anders Missionsarbeit leisten zu wollen  :P . Das hier ist ja kein Wettstreit nach dem Motto "Wer lauter schreit, gewinnt".

Ori, falls Du noch einen FB-Account hast: Das hier ist die Gruppe https://www.facebook.com/groups/DSCfanpage
Es ist ein sehr gemischter Haufen von Leuten (Mods sind aus Irland und den USA, wenn ich das richtig gesehen habe). Ich fühl mich da ziemlich wohl momentan.

Oriane

  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2348
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #36 am: September 28, 2017, 12:19:59 Nachmittag »
Übrigens, wenn man für etwas einstehen möchte, dann hilft nur reden. Schweigen bewirkt nur, dass diejenigen obsiegen welche am lautesten Grölen ;)  Ich dachte das hätte die Bundestagswahl Jedem vorgeführt.

Ich möchte aber nicht für die Serie einstehen, ich möchte sie in Ruhe genießen und habe keine Lust, sie dauernd vor grölenden Gegnern zu verteidigen, weil ich weiß, dass ich die ohnehin nicht von ihrer Meinung abbringen kann, wenn die schon anfangen mit "was ist das denn bitte für ein Mist?!" o.ä.

Und sich bei so etwas Irrelevantem wie einer Serie mit seiner Meinung zurückzuhalten, finde ich absolut unvergleichbar mit Nichtwählern bei etwas so Entscheidendem wie der Bundestagswahl


Edit: @Gabi: Danke für den Link! :) Leider habe ich kein Facebook mehr und möchte es mir auch nicht unbedingt nur für die Fanpage anschaffen. Ich hoffe einfach drauf, dass die Fans hier sich nicht zu sehr von den lauten Gegnern abschrecken lassen und trotzdem ihrer Begeisterung freien Lauf lassen.
Hab ich erwähnt, dass ich super gespannt auf die Crew bin?  ;D Tolle Fotos, Gabi! Und ne schicke weiße Uniform, die Culber da trägt, gefällt mir!
« Letzte Änderung: September 28, 2017, 12:26:18 Nachmittag von Oriane »

Gabi

Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #37 am: September 28, 2017, 01:14:23 Nachmittag »
Edit: @Gabi: Danke für den Link! :) Leider habe ich kein Facebook mehr und möchte es mir auch nicht unbedingt nur für die Fanpage anschaffen. Ich hoffe einfach drauf, dass die Fans hier sich nicht zu sehr von den lauten Gegnern abschrecken lassen und trotzdem ihrer Begeisterung freien Lauf lassen.
Hab ich erwähnt, dass ich super gespannt auf die Crew bin?  ;D Tolle Fotos, Gabi! Und ne schicke weiße Uniform, die Culber da trägt, gefällt mir!

Oh, wenn das gewünscht ist, dann werde ich Begeisterung en masse loslassen, wenn mir eine Episode gefallen hat  ;D. (wobei die Kommentare zur nächsten wahrscheinlich eher fangirlisch ausfallen, weil dann endlich Stamets auftaucht. Aber, hey, soll ja keine Seminararbeit werden sondern Spaß an der Unterhaltung  ::) )

Die weiße Uniform finde ich auch toll, erinnert fast an eine Galauniform. Logischerweise musste jemand unter dem Tweet gleich mal den Kommentar abgeben, wie unpraktisch doch weiß für die Krankenstation wäre ... woraufhin der Schauspieler prompt mit einem Photo von heutigen Klinikärzten gekontert hat  :P .

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #38 am: September 28, 2017, 01:17:33 Nachmittag »
Ich möchte aber nicht für die Serie einstehen, ich möchte sie in Ruhe genießen und habe keine Lust, sie dauernd vor grölenden Gegnern zu verteidigen, weil ich weiß, dass ich die ohnehin nicht von ihrer Meinung abbringen kann, wenn die schon anfangen mit "was ist das denn bitte für ein Mist?!" o.ä.

Das verstehe ich jetzt nicht. Warum glaubst du, dass du dich, bzw. deine Meinung, verteidigen musst?
Siehst du Meinungen, die von deiner abweichen, denn grundsätzlich als "Angriff" auf deine Meinung?

Und sollte ich, falls das stimmt, das "Über-Drüber-Geträller" der Leute, die diese Serie supertoll finden, im Umkehrschluss dann nicht auch als Angriff auf meine Meinung sehen?
Das fände ich dann aber schon etwas schräg...!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich möchte an dieser Stelle mal grundsätzlich zur freien Meinungsäußerung etwas loswerden.

Zu den meisten Dingen im Leben (nicht zu allen, aber zu den meisten) kann, darf und sollte es mehr, als nur eine Meinung geben. Diese Meinungen stehen sich deswegen aber (so sehe ich das) nicht feindlich gegenüber. Sie existieren nebeneinander.
Bei dieser Meinungsäußerung - soweit es mich angeht - geht es auch nicht darum, ob und wer Recht haben könnte, sondern darum, frei zu sagen, wie man etwas bewertet.

Ich denke, mehr haben alle Beteiligten - auch jene, die sich kritisch bis harsch zu DSC geäußert haben - hier bisher nicht getan.
Ich denke viel mehr, das Problem liegt darin, dass sich Leute zu schnell persönlich beleidigt fühlen, wenn man etwas gegen ihre "Schätzchen" sagt, und das als "Gotteslästerung" auslegen. Aber das kann kein Grund sein, mit einer kritischen, oder vernichtenden Meinung hinter dem Berg zu halten.

Ich, für meinen Teil, bin nach den vorangegangenen Aussagen der Verantwortlichen - wie, den Canon zu berücksichtigen - bitter enttäuscht, und ich fand die Handlung, als auch die neuen Raumschiff-Designs der Klingons grottenschlecht. Und dann sollte es erlaubt sein, das auch frei sagen zu dürfen. Ohne, dass einem das als Angriff auf die Meinung anderer Leute ausgelegt wird, denn das war es nie und ist es nicht.

Was nicht sein kann und nicht sein darf ist: Dass nur Pro akzeptiert wird, und Kontra generell als schlecht verteufelt wird.
Wenn ich solche Bemerkungen lese wie: "Jetzt kommen langsam die Trolle aus ihren Löchern, die alles schlecht finden", dann kommt mir persönlich die Galle hoch. Denn als Troll abgestempelt zu werden, nur weil man nicht Pro-DSC eingestellt ist, und nicht jeden (auch dieses Wort sollte erlaubt sein, wenn man der Ansicht ist) Mist durchwinkt, nur weil STAR TREK drauf steht, das wiederum ist dann in meinen Augen schon ein starkes Stück. Nette Jungs - die wirken nun einmal nicht in demselben Maß auf "nette Jungs", wie auf weibliche Fans (mehrheitlich).

Mir ist klar, dass es eine polarisierende Wirkung haben kann, wenn man ein klare Kante zeigt. Doch ich persönlich finde es ehrlicher, klar zu sagen, was man von den Dingen hält, als es durch die Blume zu tun.
Und mal ganz offen: Jubeln die Leute, die diese Serie supertoll finden, durch die Blume, oder tun sie das ganz unverblümt?

Ich sehe das so:
Das Pro und das Kontra sind bei der freien Meinungsäußerung absolut gleichberechtigt. Da hat keine Seite (auch nicht Pro) das Recht, die andere Seite zu verunglimpfen. Und da sehe ich auch nirgendwo einen, wie auch immer gearteten, Angriff.

Gabi

Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #39 am: September 28, 2017, 01:44:19 Nachmittag »
@ulimann: Ori hat mit dem von Dir zitierten Zitat auf den Vorschlag von Trekman reagiert, der meinte, sie solle sich einfach lauter äußern. Und daraufhin hat sie geschrieben, dass das nicht ihr Ding ist. Was ist denn daran jetzt verwerflich? oder hat Ori in dem Fall dann kein Recht zu der von Dir ins Feld geschobenen Meinungsäußerung? Hat sie geschrieben, dass die DSC-Gegner ihre Meinung nicht äußern dürfen? Ich konnte da nichts in der Richtung finden.
Aber sie hat das Recht, sich selbst nicht in eine Diskussion über pro und contra einbringen zu wollen.

Ich denke viel mehr, das Problem liegt darin, dass sich Leute zu schnell persönlich beleidigt fühlen, wenn man etwas gegen ihre "Schätzchen" sagt, und das als "Gotteslästerung" auslegen.

Und wer hat hier Meinungsäußerung als "Gotteslästerung" ausgelegt?

Zitat
Ich, für meinen Teil, bin nach den vorangegangenen Aussagen der Verantwortlichen - wie, den Canon zu berücksichtigen - bitter enttäuscht, und ich fand die Handlung, als auch die neuen Raumschiff-Designs der Klingons grottenschlecht. Und dann sollte es erlaubt sein, das auch frei sagen zu dürfen. Ohne, dass einem das als Angriff auf die Meinung anderer Leute ausgelegt wird, denn das war es nie und ist es nicht.

Es hat doch auch niemand als Angriff auf die eigene Meinung ausgelegt, sondern nur als Angriff auf DSC.


Zitat
Wenn ich solche Bemerkungen lese wie: "Jetzt kommen langsam die Trolle aus ihren Löchern, die alles schlecht finden", dann kommt mir persönlich die Galle hoch.

Kannst Du das bitte mal zitieren. Ich habe diese Aussage über Deinen post beim Durchscrollen nicht finden können. Ich dachte erst Du meintest meinen Kommentar zur Fanpage, aber das passte nicht.

Zitat
Nette Jungs - die wirken nun einmal nicht in demselben Maß auf "nette Jungs", wie auf weibliche Fans (mehrheitlich).

Welche netten Jungs gab es denn im Pilot? Ich hab mich da nur an den "netten Mädels" erfreut.

Zitat
Ich sehe das so:
Das Pro und das Kontra sind bei der freien Meinungsäußerung absolut gleichberechtigt. Da hat keine Seite (auch nicht Pro) das Recht, die andere Seite zu verunglimpfen. Und da sehe ich auch nirgendwo einen, wie auch immer gearteten, Angriff.

Und das bestreitet auch absolut niemand hier. Aber inwieweit sich jemand an der Diskussion beteiligen möchte, ist absolut jedem freigestellt. Wenn hier Kommentare à al "Du hast kein Recht darauf, dieser Meinung zu sein" einschlagen, dann werden die Mods unter Garantie einschreiten. Aber bislang ist mir in diesem Thread noch nichts in der Hinsicht untergekommen.

Oriane

  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2348
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #40 am: September 28, 2017, 02:00:22 Nachmittag »
Das verstehe ich jetzt nicht. Warum glaubst du, dass du dich, bzw. deine Meinung, verteidigen musst?
Siehst du Meinungen, die von deiner abweichen, denn grundsätzlich als "Angriff" auf deine Meinung?

Gabi hat eigentlich schon fast alles dazu gesagt (danke an der Stelle :) ), aber eins noch: Ich glaube nicht, dass ich meine Meinung verteidigen muss, es ging hier darum, die Serie zu verteidigen. Und nirgendwo wurde mein Recht auf eine eigene Meinung angegriffen, ich habe schlichtweg gesagt, dass ich keinen großen Sinn darin sehe, mit radikalen DSC-Gegnern zu diskutieren. Gerne tausche ich mich über einzelne Aspekte aus, mir hat ja auch nicht alles restlos gefallen im Pilot, aber...hier darf ich dich mal zitieren:
Ich habe die ersten beiden Episoden hinter mir, und ich weiß, nun mit etwas Abstand, immer noch nicht, ob ich heulen oder toben soll...!!
Was bitte ist das denn?

Der vollkommen inkompetente Vollidiot, der aus den Klingons ein Volk von schlecht gestylten Orks gemacht hat, gehört, nach meiner Meinung, mit Schaufeln verprügelt. [...]

wenn ein Beitrag so anfängt, dann sehe ich absolut keinen Sinn darin, darauf einzugehen. Ich persönlich finde die DSC-Klingonen cool, aber wenn ich mal spekulieren darf, dein Tonfall würde sich in einer Diskussion darüber vermutlich (korrigier mich gerne) nicht ändern. Und das wäre weder ein vernünftiger Meinungsaustausch, noch ein konstruktive Diskussion, sondern nur deprimierend für uns beide.

Ich sehe das nicht als Angriff auf meine Meinung, sondern nur als ein Anreiz, keine Diskussion anzufangen.

Und btw. ich glaube, die Sache mit der freien Meinungsäußerung ist hier allen klar und ich kann mich nicht erinnern, dass es hier im Forum je vorgekommen ist, dass jemand seine Meinung nicht frei äußern durfte ;)


schon wieder Edit: Jetzt habe ich wieder vergessen, auf dich einzugehen, Gabi  ::)
Begeisterung ist gerne gesehen, ich liebe es, wenn andere Leute hemmungslos Fangirlen könne, weil ich selber furchtbar schlecht darin bin  :P
Dass es noch nie eine weiße Uniform für Ärzte gab, wundert mich jetzt wirklich, wo ich es sehe. Bin da nie drauf gekommen, aber es ist doch nur logisch, dass man von den Kitteln heutiger Ärzte ausgeht. Die Uniform steht ihm aber auch gut, muss ich sagen  ;)
« Letzte Änderung: September 28, 2017, 02:08:50 Nachmittag von Oriane »

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #41 am: September 28, 2017, 02:47:36 Nachmittag »
Aber sie hat das Recht, sich selbst nicht in eine Diskussion über pro und contra einbringen zu wollen.

Das spreche ich ihr nirgendwo ab.

Oriane hat geschrieben, dass sie sich nicht "verteidigen" will - und ich habe (auch sie, und nicht dich) daraufhin lediglich gefragt, ob sie in abweichenden Meinungen wirklich einen Angriff sieht. Denn das klang ein wenig so an (und diese Antwort wirst letztlich nicht du mir geben können). Das war auch keine Unterstellung - das ist eine Frage gewesen...!! Vielleicht war das Wort "verteidigen" aber auch einfach nur unglücklich gewählt, und ich habe das dann falsch interpretiert. Genau das möchte ich gerne erfahren.

Und wer hat hier Meinungsäußerung als "Gotteslästerung" ausgelegt?

Ich habe hier mal Pine und Quinto schlechte schauspielerische Leistung unterstellt (meine Meinung) und die Reaktion darauf (nicht von dir) war schon enorm. Kleiner Tipp: Das hatte mit Sachlichkeit sehr wenig zu tun - da war jemand schlicht sauer, weil ich Pine und Quinto "auf die Füße getreten" habe - ist aber längst abgehakt, und das will ich auch nicht nochmal aufkochen.

Es hat doch auch niemand als Angriff auf die eigene Meinung ausgelegt, sondern nur als Angriff auf DSC.

Und genau diese Aussage ist IMO schlicht falsch.
Es ist eine Meinung zu DSC - und eben kein "Angriff". Der einzige "Angriff", der in dieser Hinsicht stattfand war ein Angriff von Seiten DSC - und zwar auf den guten Geschmack, was Raumschiff-Designs und die Darstellung von Klingons betrifft.

Kannst Du das bitte mal zitieren. Ich habe diese Aussage über Deinen post beim Durchscrollen nicht finden können. Ich dachte erst Du meintest meinen Kommentar zur Fanpage, aber das passte nicht.

Das waren wohl deine genauen Worte dazu, und zwar hier:
http://forum.treknation.net/index.php?topic=1347.msg46259#msg46259

Da ich leider keinen Freundeskreis besitze, der Star Trek schaut, hänge ich zum Diskutieren die meiste Zeit auf der inoffiziellen DSC-Fanseite rum - wo jetzt aber leider auch so allmählich die "Boah, alles sch***" Trolls" eintrudeln. Ich hoffe, die Mods bekommen das in den Griff.
 
Falls damit lediglich die Leute gemeint waren, die generell gegen Alles und für Nichts sind, bzw. sich auf Leute bezieht, die wirklich nur sagen: "Alles Sch****", ohne definieren zu können warum, bzw. was ihnen nicht geschmeckt hat - sorry, dann habe ich das falsch interpretiert, und dann will ich nix gesagt haben.

Und das bestreitet auch absolut niemand hier. Aber inwieweit sich jemand an der Diskussion beteiligen möchte, ist absolut jedem freigestellt.

Wie oben angemerkt: Das Recht gestehe ich jedem/jeder zu.
BTW: Alles unter dem Trennstrich bezog sich grundsätzlich nicht auf das Zitat.

Ich selbst verkünde normalerweise auch nur meine Meinung, und halte mich dann weitgehend aus den Prügeleien raus - zumindest seit einiger Zeit.
Weil´s schnell mal aus dem Ruder läuft - wie man gerade wieder sieht.

Grundsätzlich nochmal: Ich sehe mich selbst nicht als "Angreifer" - weder auf die Meinung anderer, noch auf die Serie DSC. Das ist irgendwie eine sehr unglückliche Wortwahl, denn lediglich seine Meinung zu sagen kann niemals angreifend wirken.
Und: Wer mein Post liest, der wird bemerkt haben, dass da am Ende steht, dass ich noch nicht bereit dazu bin eine Serie nach lediglich zwei Episoden zu verteufeln, bzw. dass es auch Dinge gab, die selbst mir an den beiden Episoden gefallen haben. Also kein Angriff.

Ich glaube nicht, dass ich meine Meinung verteidigen muss, es ging hier darum, die Serie zu verteidigen.

Das beantwortet meine Frage.
Aber dennoch: Warum die Serie "verteidigen"? Ich greife DSC nicht an, dadurch, dass ich offen meine Meinung zur Quali der Details sage.

...mit radikalen DSC-Gegnern

Ich sehe meinerseits in dieser Wortwahl einen Angriff.
Denn bei allem gebotenen Respekt: Ich bin weder "radikal" (denn ich entführe weder Flugzeuge, noch sprenge ich Botschaften in die Luft) noch "DSC-Gegner", nur weil ich nicht toll finde, was da bisher gezeigt worden ist.

Dass die Bemerkung "sollte man mit Schaufeln verprügeln..." ironisch gemeint war, und ganz sicher nicht bierernst, ist im Grunde selbsterklärend, und darum habe ich das nicht dran geschrieben - aber vermutlich werde ich das zukünftig tun müssen. Ich komme aus dem Pott und drücke mich da eben manchmal etwas direkter aus.

Ich persönlich finde die DSC-Klingonen cool, aber wenn ich mal spekulieren darf, dein Tonfall würde sich in einer Diskussion darüber vermutlich (korrigier mich gerne) nicht ändern. Und das wäre weder ein vernünftiger Meinungsaustausch, noch ein konstruktive Diskussion, sondern nur deprimierend für uns beide.

Das mag sein.
Es würde - zumindest in der Hinsicht - auch gar nichts bringen, sich die Köpfe heiß zu reden, denn da würden wir uns beide tatsächlich wohl kaum in die andere Richtung bewegen lassen. Und das würde ich auch gar nicht erwarten.
Was ich hingegen interessant fände, wäre zu hören, was du an den Uniformen und Masken gut findest - und dir anzuhören, was ich meinerseits daran schlecht finde. Ein solcher Austausch an Infos hat IMO nichts Deprimierendes an sich.

Ich sehe das nicht als Angriff auf meine Meinung, sondern nur als ein Anreiz, keine Diskussion anzufangen.

Punkt geklärt.

Gabi

Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #42 am: September 28, 2017, 03:25:58 Nachmittag »
Oriane hat geschrieben, dass sie sich nicht "verteidigen" will - und ich habe (auch sie, und nicht dich) daraufhin lediglich gefragt, ...

Oh Mist, ich habe für jemanden anderes geantwortet, wo meine Meinung nicht gefragt war. Entschuldigung.

Zitat
Und genau diese Aussage ist IMO schlicht falsch.
Es ist eine Meinung zu DSC - und eben kein "Angriff". Der einzige "Angriff", der in dieser Hinsicht stattfand war ein Angriff von Seiten DSC - und zwar auf den guten Geschmack, was Raumschiff-Designs und die Darstellung von Klingons betrifft.

Diese Aussage könnte ich jetzt fast mit Deiner eigenen Aussage beantworten: Diese Aussage ist IMO schlicht falsch. Der Angriff, den Du so empfindest, ist ein Angriff auf Deinen Geschmack, was Raumschiff-Designs und die Darstellung von Klingonen betrifft. Kann aber niemals als Angriff auf DEN guten Geschmack bewertet werden. Ich kenne genügend Leute, denen sowohl die Raumschiffe als auch die Klingonen in dieser Abänderung gefallen haben. Sind die deswegen weniger Fans als diejenigen, denen beides nicht gefällt? Ist deren Meinung weniger wert?

Zitat
Da ich leider keinen Freundeskreis besitze, der Star Trek schaut, hänge ich zum Diskutieren die meiste Zeit auf der inoffiziellen DSC-Fanseite rum - wo jetzt aber leider auch so allmählich die "Boah, alles sch***" Trolls" eintrudeln. Ich hoffe, die Mods bekommen das in den Griff.
 
Falls damit lediglich die Leute gemeint waren, die generell gegen Alles und für Nichts sind, bzw. sich auf Leute bezieht, die wirklich nur sagen: "Alles Sch****", ohne definieren zu können warum, bzw. was ihnen nicht geschmeckt hat - sorry, dann habe ich das falsch interpretiert, und dann will ich nix gesagt haben.

Ich habe das fast geahnt, wollte aber nachfragen, weil ich mir dachte, so ungenau kannst Du nicht gelesen haben. Ich finde es schön, dass Du mein Zitat hier jetzt im Original wiedergibst und nicht aus dem Kontext gerissen und auf Dich bezogen. Ich denke, ich muss dazu nichts weiter sagen. Du hast schon selbst gemerkt, dass Du da etwas hineininterpretiert hast, was nicht drin steht.

Zitat
Weil´s schnell mal aus dem Ruder läuft - wie man gerade wieder sieht.

Hier läuft gerade nichts aus dem Ruder. Diese Diskussion (auch wenn sie für den Thread leider komplett Off Topic ist ... vielleicht kann eine der Mods da noch was rumschieben) empfinde ich als dringend notwendig.

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2425
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #43 am: September 28, 2017, 04:21:37 Nachmittag »
Hier läuft gerade nichts aus dem Ruder. Diese Diskussion (auch wenn sie für den Thread leider komplett Off Topic ist ... vielleicht kann eine der Mods da noch was rumschieben) empfinde ich als dringend notwendig.

Solange wirklich nichts aus dem Ruder läuft und keiner weint oder sich in irgendeiner Weise gemobbt oder angegriffen oder beleidigt fühlt ... Ich wüsste jetzt nicht, wohin, außer in Guinans Bar. Und ein neuer Thread à la "Worüber ich bei ST schon Immer ausgiebig diskutieren wollte ..."? Also, wenn Ihr wollt, schieb ich euch dahin?   ;D

TrekMan

  • Autor
  • Lieutenant Junior Grade
  • ***
  • Beiträge: 459
    • Star Trek - Pamir
Antw:Episodenbesprechung
« Antwort #44 am: September 28, 2017, 05:00:17 Nachmittag »
Immer mit der Ruhe Kinder. Es ist nur TV. ;)

Hier ist noch mal der Link zu dem neuen Trailer für DSC. Es sieht zumindest vielversprechend aus.


Nein, ich kenne nur den Trailer. Sonst wär´s auch keine Vermutung.
BTW: Wenn das Gerücht stimmt, dass Mr.Mudd mitmachen soll, dann könnte es sich um den Zivilisten handeln, der im Trailer kurz zu sehen war.

Ja Zivilisten werden auch mitspielen. Ein ganz besonderer ist folgender Herr...



Harcout Fenton Mudd

Offenbar wird er das ominöse Raumschiff klauen, für dass er auf Rigel eingesessen hat.

Link
« Letzte Änderung: September 28, 2017, 05:10:44 Nachmittag von TrekMan »