Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: Rogers Werkbank  (Gelesen 593 mal)

RogerVanDyke

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 120
Rogers Werkbank
« am: August 26, 2017, 11:52:25 Vormittag »
Dann will ich mal dem Beispiel von Kontiki folgen und hier mal mein neuestes Projekt zeigen.
Alle mal die Hände heben, die TOS mögen........    1,  2,  3,    10, ok, reicht  :D

Janora

  • mermaid in space
  • Lieutenant Junior Grade
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 451
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #1 am: August 27, 2017, 05:48:58 Nachmittag »
*Hand langsam wieder sinken lässt*
Das ist wirklich cool geworden  ^^

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1724
  • Hammonia's Erbe
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #2 am: August 27, 2017, 05:55:14 Nachmittag »
Ein super gelungenes Modell.
Tolle Arbeit.

Drago

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 834
  • Die Feder ist Mächtiger als das Schwert
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #3 am: August 27, 2017, 10:56:47 Nachmittag »
Oh schön. TOS ist nicht meins aber da könnt man nochmal drüber nachdenken. Überzeugendes Bild auch ohne Schatten.

Womit ist das gemacht?

RogerVanDyke

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 120
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #4 am: August 28, 2017, 10:24:04 Vormittag »

Derzeit fehlen noch ein paar Teile um es wirklich in Lego bauen zu können.
Das Render-Programm für den Lego Digital Designer heißt Bluerender und ist eigentlich vökkig ausreichend, wenn man mal ein gescheites Bild von seinem Entwurf haben will.

Außerdem spuckt der LDD auch die Anzahl und die Teilenummern der benötigten Teile aus, so dass man einen guten Überblick hat, was einem noch fehlt. Schwierig wird es derzeit nur mit dem Zentralteil der Station, welches aus 8 Elementen besteht. Die werden schon lange nicht mehr produziert.

Gabi

Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #5 am: August 28, 2017, 06:55:43 Nachmittag »
Ich mag zwar TOS nicht so besonders, aber die Station sieht supercool aus!  :thumbsup:

RogerVanDyke

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 120
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #6 am: August 29, 2017, 08:12:40 Nachmittag »
Danke Euch allen, und damit die Movie und TNG Fans auch was zu sehen bekommen, hier gleich mal meine nächste Arbeit.

Ich will ja die Scimitar umbauen und eine andere Technik verwenden, bei der viel weniger Noppen zu sehen sind, deshalb habe ich jetzt schon mal das derzeitige Modell in den LDD übertragen um damit rum zu experimentieren.

Wenn ein Schiff Umbaumaßnahmen über sich ergehen lassen muss, dann ist natürlich auch ein Trockendock Pflicht. Also von daher:

Drago

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 834
  • Die Feder ist Mächtiger als das Schwert
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #7 am: August 29, 2017, 09:18:27 Nachmittag »
Oh die Scimitar wollte ich schon immer mal als Modell sehen, auch wenn der Name ein wenig kontrovers ist aber das ist dir geldungen. Ein wenig kompakter, als ich erwartet hätte.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #8 am: August 30, 2017, 03:30:19 Vormittag »
Schöne Modelle.

RogerVanDyke

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 120
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #9 am: August 30, 2017, 09:45:51 Vormittag »
Danke, freut mich, dass es euch gefällt. Ich hab leider nie gelernt richtig mit einem 3D Programm umzugehen, deshalb versuche ich halt die Klötzchenbauweide.  ;D

Das hat aber den Vorteil dass man seine Ideen nachher auch anfassen kann. Obwohl, das auch bald egalisiert wird, denn wenn erst mal überall ein 3D Drucker steht, ist das auch kein Problem mehr.

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1724
  • Hammonia's Erbe
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #10 am: August 30, 2017, 09:54:13 Vormittag »
Super Modell.
Ist es dasselbe, dass Du bei der letzten Daedalus Con dabei hattest?
Das sah auch knorke aus

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 3258
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #11 am: August 30, 2017, 09:52:23 Nachmittag »
"Klötzchenbauweide" ist ein herrlicher Vertipper.
Da grasen die Lego-Kühe. :P :P :P

Okay, ernsthaft: Ich finde es gut, dass du, in Sachen 3D, trotzdem versuchst, was geht. 8)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Fleetadmiral
  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 235
    • http://www.SF3DFF.de.
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #12 am: September 10, 2017, 10:20:25 Nachmittag »
Mann, Roger da bleibt einem echt die Spucke weg.
K7 ist echt ein super Modell und toll umgesetzt, ebenso das Schiff im Dock.
Ganz großes Tennis.

RogerVanDyke

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 120
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #13 am: September 12, 2017, 10:12:17 Nachmittag »

Danke für die Zustimmung.
Ich weiß, es ist nicht wirklich das was man unter 3D Modellieren versteht, obwohl es im wahrsten Sinne des Worte ja genau das ist, denn ich kann es am ende nicht nur zusammenbauen, sondern auch anfassen.

Mit etwas glück kommen morgen die fehlenden Teile und dann wird auch K-7 ein reales Modell werden.

RogerVanDyke

  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 120
Antw:Rogers Werkbank
« Antwort #14 am: September 19, 2017, 07:19:33 Nachmittag »

So, nachdem die Teile gekommen sind konnte ich meine K7 auch zusammensetzen. Die perfekte Methode zum Abstützen habe ich auch gefunden also soweit alles gut.