Neuigkeiten

Frohes neues Jahr, euch allen!

Entdecke die dunkle Seite in dir und mach mit bei der Schurken Challenge!

Thema: Was wäre wenn... (ST-Style)  (Gelesen 9643 mal)

Ranya

  • 668 - The neighbour of the Beast
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • 668 - The neighbour of the beast
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #15 am: Juni 22, 2013, 09:55:44 Vormittag »
Dann würde es nicht Star Trek sondern Twilight heißen...

Was wäre, wenn Spock T'Pring geheiratet hätte?

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #16 am: Juni 22, 2013, 10:16:03 Vormittag »
Dann wären viele Saavik- und noch viel mehr Slash-Fans sehr enttäuscht gewesen :rolleyes:

Was wäre, wenn Ceti Alpha VI nicht explodiert wäre?

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1787
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #17 am: Juni 22, 2013, 10:51:46 Nachmittag »
Dann wäre der Weltraum um einige Trümmer ärmer.

Was wäre, wenn Picard in Qs Nahtoderfahrung sein Leben verändert gelassen hätte?

Ranya

  • 668 - The neighbour of the Beast
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • 668 - The neighbour of the beast
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #18 am: Juni 22, 2013, 10:54:10 Nachmittag »
Dann wäre Picard tot.

Was wäre, wenn Scotty und Uhura ein Paar geworden wären?

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1787
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #19 am: Juni 22, 2013, 11:10:32 Nachmittag »
Was heißt hier, "was wäre wenn" - das ist doch Canon. :P Kinder hätten sie aber keine mehr bekommen...

Was wäre, wenn Seven nie aus dem Kollektiv gerettet geworden wäre?

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #20 am: Juni 23, 2013, 09:09:18 Vormittag »
Dann wäre die Voyager vielleicht nie aus dem DQ zurück gekommen und Chakotay hätte Janeway eventuell bekommen. ;)

Was wäre wenn, Vulkan in der alternativen Zeitlinie nicht von Nero zerstört worden wäre?

Ranya

  • 668 - The neighbour of the Beast
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • 668 - The neighbour of the beast
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #21 am: Juni 23, 2013, 09:52:49 Vormittag »
Dann wäre Spock nicht emotional kompromitiert gewesen (gibt es das im Deutschen überhaupt) und Kirk hätte die Enterprise nicht übernehmen können.
=> Captain Spock und Ensign Kirk :D

Was wäre, wenn Lore es geschafft hätte sich weiterhin als Data an Bord der Enterprise-D auszugeben?

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1787
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #22 am: Juni 23, 2013, 12:54:14 Nachmittag »
Das hätte in Tränen und eventuellen nicht-jugendfreien Szenarien geendet.

Was wäre, wenn Captain Kirk (TOS) eine Frau gewesen wäre?

Ranya

  • 668 - The neighbour of the Beast
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • 668 - The neighbour of the beast
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #23 am: Juni 23, 2013, 01:43:27 Nachmittag »
Dann wäre Kirk innerhalb den ersten beiden Folgen von TOS schwanger geworden (bei dem sexuellen Bedürfnis) und durch einen Mann ersetzt worden.

Was wäre, wenn Alexander Rozhenko in TNG irgendwann gestorben wäre?

Katze mit Krawatte

  • tricked by a trickster\'s trick
  • Ensign
  • **
  • Beiträge: 307
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #24 am: Juli 04, 2013, 02:01:52 Nachmittag »
Dann hätten wir einen seelisch noch kaputteren Worf, der sich die ganze Zeit Vorwürfe betreffend seiner Erziehung machen, und schließlich vielleicht sogar depressiv werden würde. Daraufhin würde er ein regelmäßiger Gast bei Councelor Troi sein, die dann entscheiden würde, dass Worf zur Erde zurück müsste, um zu rehabilitieren, wo er dann seine Sternenflottenkarriere aufgeben würde, um Lehrer zu werden, und daraus würde folgen, dass er nie nach DS9 käme und Julian und Jadzia heiraten würden :)

Was wäre, wenn Uhura Captain der Enterprise wäre und Kirk der Kommunikationsoffizier?

Telai

  • Gelangweilte Q
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1811
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #25 am: Juli 04, 2013, 03:23:22 Nachmittag »
Dann hätte die Enterprise spätestens in den Filmen einige Problemschen mit den Klingonen und deren Sprache gekriegt. Ausserdem wäre wahrscheinlich die amerikanische Bevölkerung ausgetickt. Eine schwarze Frau als Captain hätte man zu dieser Zeit sicher nicht akzeptiert. Star trek wäre abgesetzt worden, es hätte kein TNG gegeben, ich wäre niemals Trekkie geworden und wäre folglich nicht zum Schreiben gekommen.

Was wäre wenn Data Captain der Enterprise-E wäre? :D

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #26 am: Juli 07, 2013, 04:46:56 Nachmittag »
Dann wären Picard und Riker vermutlich tot?! :(

Was wäre, wenn Roddenberrys erster Pilot besser angekommen wäre und wir Jeffrey Hunter (Original Pike) als Captain und Majel Barrett (Name leider unbekannt!) als XO in TOS gehabt hätten?

Gwen123

  • Itendantin
  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 605
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #27 am: Juli 07, 2013, 08:11:32 Nachmittag »
Dann hätte es einen lachenden Spock gegeben und einen William Shatner, der nicht so aussieht... wie er jetzt aussieht.


Was wäre wenn Jennifer Sisko noch leben würde?

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #28 am: Juli 07, 2013, 08:14:11 Nachmittag »
Dann hätten wir noch mehr Familienszenen in DS9 ertragen müssen.

Was wäre, wenn Sisko Jake nicht mit nach DS9 gebracht hätte?

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4596
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
RE: Was wäre wenn... (ST-Style)
« Antwort #29 am: Juli 08, 2013, 08:00:49 Vormittag »
Dann hätten wir einige sehr schöne Vater/Sohn Momente verpasst. Ich finde nämlich, dass Sisko durch Jake einer der menschlichsten Captains ist. Die anderen waren ja alle Singels ohne Familie ... :rolleyes:

Was wäre, wenn es McCoy gelungen wäre seine Ehe zu retten?