Neuigkeiten

:writer: Noch auf der Suche nach der passenden Inspiration für den Dezember? Dann mach mit beim Trekzember! :xmas-tree:

Thema: Wunst  (Gelesen 4680 mal)

Ijan'kato

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1054
  • Tropifrutti-Fusseldödel: 1a Wahrheitsschleimometer
Wunst
« am: Januar 30, 2017, 12:18:52 Vormittag »
"Kunst" kommt von "Können", nicht von "Wollen", denn sonst hieße es "Wunst".

Gerade hab ich mir diesen extrem strunzblöden neuen Blair Witch Film angekuggt und dabei rumgekrickelt (ja, man sieht, wie unglaublich spannend dieser Film war *schnarch*) und eigentlich wollt ich das ja Amber schenken, aber dazu ist es mal zu schlecht gelungen. Egal.



Jo, abfotografiert, denn seit ich mit 64bit unterwegs bin, habe ich festgestellt, dass mein Scanner so alt ist, dass es keine 64bit Treiber dafür gibt (-.-)\
« Letzte Änderung: Januar 30, 2017, 12:26:58 Vormittag von Ijankato »

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1724
  • Hammonia's Erbe
Antw:Wunst
« Antwort #1 am: Januar 30, 2017, 12:28:59 Vormittag »
Wow, ich finde, man kann Bashir sehr gut erkennen.
IMO eine wirklich tolle Zeichnung

Ijan'kato

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1054
  • Tropifrutti-Fusseldödel: 1a Wahrheitsschleimometer
Antw:Wunst
« Antwort #2 am: Januar 30, 2017, 01:03:02 Vormittag »
Juhu, Juliwuli wurde erkannt :D Danke für die Blumen!

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2425
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Wunst
« Antwort #3 am: Januar 30, 2017, 06:57:55 Vormittag »
Aaaaaaaawwww... :hug:  :wolke7: :wolke7: :love: :hug: :hug: :wolke7: :heart: Mwaaaaaaaaaah.

Darf ich mich trotzdem freuen, Ijanschatz? ^^ Er sieht bisschen müde aus, bestimmt war ihm der Film zu gruselig! (Was meine vollste Zustimmung findet, der IST gruselig!!!)

Gabi

Antw:Wunst
« Antwort #4 am: Januar 30, 2017, 07:38:52 Vormittag »
Boah! Das ist richtig, richtig gut, Ijan! Du hast eine super Technik drauf, Du vermeidest überall dort die durchgezogenen Linien, wo sie nicht hingehören, hast eine schöne Schattierungstechnik inklusive Highlights in den Haaren. Wenn das nur Kritzeln ist, dann wird eine Zeichnung von Dir mit ordentlich-dransetzen wirklich gut!

Ijan'kato

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1054
  • Tropifrutti-Fusseldödel: 1a Wahrheitsschleimometer
Antw:Wunst
« Antwort #5 am: Januar 30, 2017, 12:00:14 Nachmittag »
@Amber
Hihi, der ist nicht müde, das ist seine mimische Reaktion darauf, dass der Sisko ihn zum Essen eingeladen hat :D

@Gabi
Ein Lob von dir - das ist wie Weihnachten und Geburtstag zusammen! Aber ganz ehrlich (und völlig ohne fishing for compliments) - ich bin bei weitem nicht so gut wie du. Ab einer bestimmten Stelle fehlt mir die Weiterentwicklung und die kommt seit Jahren nicht. Aber deinen Sachen huldige ich! Die sind nämlich extremst genial!

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2425
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Wunst
« Antwort #6 am: Januar 30, 2017, 12:22:37 Nachmittag »
Muhahahaaaa... :lol: Ja, okay... Aber Elim steht ihm ja bei. :) Ich schau, dass ich es heute Abend fertig bekomme.  :-*

Gabi

Antw:Wunst
« Antwort #7 am: Januar 30, 2017, 12:30:22 Nachmittag »
Hihi, der ist nicht müde, das ist seine mimische Reaktion darauf, dass der Sisko ihn zum Essen eingeladen hat :D

Was habt Ihr bloß immer alle gegen Sisko  :'(

Zitat
. Ab einer bestimmten Stelle fehlt mir die Weiterentwicklung und die kommt seit Jahren nicht.

Die wird kommen, wenn Du Dich regelmäßig dransetzt. Mit was übst Du? Hast Du Zeichen-Bücher? Oder verwendest Du youtube-Tutorials? Das sind alles recht gute Quellen, um Tipps zu bekommen. Ansonsten ist es wirklich einfach immer und immer wieder üben, Vorlagen genau untersuche - wo sind die Schattenbereiche? Wo ist die direkte Beleuchtung? Wo fällt das reflektierte Licht?. Das ist eine Nerv-Aussage, aber eine die Dir jeder Profi geben wird. (frag mich nicht, wie oft ich die bekommen habe, seit ich auf deviant art mit ein paar Leuten im Gespräch bin, die mit Zeichnen ihren Lebensunterhalt verdienen)

Wie schon erwähnt: Du hast die Technik, und das ist das A und O! Du vermeidest sämtliche Anfängerfehler beim Portraitieren (das von mir erwähnte Durchziehen der Linien vor allem bei Augen, unter der Nase oder um die Lippen) und hast den Blick für die Schattenbereiche. Damit hast Du das Handwerkszeug, das Du brauchst. Der Rest ist im Prinzip wirklich mutig mit dem Stift vorgehen. Mal richtig dunkel werden, mal die Schatten durch Schraffuren versuchen, Stiftstärke wechseln - Verschiedenes ausprobieren und nie, absolut nie dasitzen und sich sagen "das krieg ich nicht hin".
Verwende für die Ähnlichkeit Raster, um die Lage der Gesichts"inhalte" festzulegen, wenn Du nicht ein super Augenmaß hast. Ich mache das immer so, weil ich ganz fürchterlich mit dem Augenmaß bin.

Ijan'kato

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1054
  • Tropifrutti-Fusseldödel: 1a Wahrheitsschleimometer
Antw:Wunst
« Antwort #8 am: Januar 30, 2017, 01:30:17 Nachmittag »
Zitat von: Gabi
Was habt Ihr bloß immer alle gegen Sisko

Der Sisko hat Flutilinzen! :D Er ist der Sisko. ... Er ist der Sisko! [/prophetensprech]

Ich hab keine Zeichenbücher und üben ... ich übe mit dem Bleistift eben und digital mit SAI. Vorher hab ich auf dem Oekaki gemalt, aber das ist ziemlicher Müll. Hier noch zwei Bilder, die ich mit SAI gemalt hab. Das sind Figuren aus dem Spiel "Undertale" - die Pixelfiguren unten rechts sind die, wie sie im Original dargestellt werden und das eigentliche Bild ist das, was ich daraus gemacht hab.





Es dauert immer Ewigkeiten, bis ich die ganzen Funktionen von digitalen Malprogrammen geschnallt hab. Und was Bleistiftzeichnungen angeht, da ist es mit den Schatten immer sone Sache - Schatten haben ja verschiedene Dunkelheitsstufen und oftmals machen all diese feinen Nuancen irgendwann das Gesicht auf dem Portrait "alt" - keine Ahnung, wie ich es sonst erklären soll. Zb. da oben beim Bashir - der hat ganz feine Falten auf der Stirn. Wenn ich die male, altert Julian um 50 Jahre. Ich hab bis heute nicht begriffen, wie ich diesen Effekt verhindern kann, ohne auf die Details zu verzichten.
« Letzte Änderung: Januar 30, 2017, 02:23:57 Nachmittag von Ijankato »

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1772
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
Antw:Wunst
« Antwort #9 am: Januar 30, 2017, 03:36:05 Nachmittag »
Ich hab zuerst "Wurst" gelesen, aber "Wunst" gefällt mir auch. ;)
Ich sehe, da ist jemand Undertale-Fan. Das Game hat auch viele unvergessliche Charaktere, nur das Kampfsystem ist dämlich.

Also für Hobbykunst kann sich das absolut sehen lassen, da gehe ich total mit Gabi d'accord. Ich sehe zumindest auf den ersten Blick keine Anfängerfehler und das will eine Menge heißen. :) Und deine Linienführung ist echt sauber.

Zu dem Faltenproblem: Ich glaube das liegt am Kontrast - die Schatten sind vergleichsweise zu dunkel und so sieht es aus wie Furchen. Wenn du den Rest auch leicht schattierst bzw. diese Schatten leichter schattierst, müsste das hinhauen.

Ijan'kato

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1054
  • Tropifrutti-Fusseldödel: 1a Wahrheitsschleimometer
Antw:Wunst
« Antwort #10 am: Januar 30, 2017, 03:44:52 Nachmittag »
Höh, danke! Ja, natürlich bin ich Undertale Fan. Wie kann man dieses liebreizende Spiel bitte NICHT mögen? Das geht nicht!
Mein schlimmstes Zeichenproblem ist eigentlich, dass ich nie länger als eine Stunde an einem Bild sitzen kann, weil mir dann die Konzentration und die ruhigen Finger abhanden kommen. Und wenn ich es dann speichere und für nen Tag liegen lass, mag ich es am nächsten Tag nich mehr und schmeiss es weg. Hahja...

Gabi

Antw:Wunst
« Antwort #11 am: Januar 30, 2017, 07:55:44 Nachmittag »
Undertale sagt mir jetzt zwar nichts, aber die beiden Farbbilder sind auch absolut klasse! Auch hier wieder: Du hast die Technik echt gut drauf: der Faltenwurf im T-Shirt des blutleeren Kindes oder die Tränensäcke des ... Mörderseepferdchens (?) ... sind in der Schatten- /Highlight-Gebung richtig gut geworden. Auch die Haare des Kindes kommen gut.

Ne, sorry, Ijan ;) - bei Dir ist alles da, der Rest ist Üben!

Ijan'kato

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1054
  • Tropifrutti-Fusseldödel: 1a Wahrheitsschleimometer
Antw:Wunst
« Antwort #12 am: Januar 30, 2017, 08:14:36 Nachmittag »
Hach, da schwillt mir ja die Brust! Der Tag wird rot im Kalender angestrichen, denn ein Lob von jemandem, der ebenfalls zeichnet, und das noch so klasse, kriegt man nicht oft! *swoon*

CAMIR

  • Anti Tante
  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1772
  • Gunnǫflugr geisli sólar miskunnar...
    • Mein Deviantart
Antw:Wunst
« Antwort #13 am: Januar 31, 2017, 02:57:17 Nachmittag »
Höh, danke! Ja, natürlich bin ich Undertale Fan. Wie kann man dieses liebreizende Spiel bitte NICHT mögen? Das geht nicht!
Doch das geht. Mir geht es so. Und ich hab dem Spiel nicht eine, sondern fünf Chancen gegeben und nochmal angefangen und nochmal. Die Prämisse ist genial, die Umsetzung leider schwach. Damit meine ich nicht die Grafik, ich stehe total auf Retropixel, auch die Landschaften sind liebevoll designt und die Rätsel. Aber über das Kampfsystem komme ich nicht weg, das ist totaler Müll, vor allem, wenn man friedlich spielen will. Zufallskämpfe und Bullet Hell? Nein Danke! Hat mir den Spaß am gesamten Spiel versaut. Ich bin nicht besonders geschickt im Ausweichen, sterbe jedes Mal und habe immenses Backtracking dank schlecht gesetzter Rücksetz/Speicherpunkte. Wenn was zur Arbeit verkommt macht es keinen Spaß. Leider - denn wie gesagt, die Prämisse ist genial und die Story hätte ich gerne weiterverfolgt. Aber das Kampfsystem lässt mich nicht und ich habe keine Geduld mehr für Spiele, die mich frusten.

Zitat
Mein schlimmstes Zeichenproblem ist eigentlich, dass ich nie länger als eine Stunde an einem Bild sitzen kann, weil mir dann die Konzentration und die ruhigen Finger abhanden kommen. Und wenn ich es dann speichere und für nen Tag liegen lass, mag ich es am nächsten Tag nich mehr und schmeiss es weg. Hahja...
Das Problem habe ich auch, eine Lösung dafür leider nicht. Ab und an zwinge ich mich, an alter Projekte wieder ranzugehen. Eine Freundin hat dazu wohl Ergotherapie gemacht und meinte, das half. Das war aber im Rahmen von anderen Sachen und ist für sich genommen natürlich kein Therapiegrund. Aber wie Gabi schon sagte: Es ist alles da, was du brauchst. Und manchmal hat man die Disziplin dann einfach nicht mehr - weil man sie für so viele andere Lebensbereiche braucht.

Ijan'kato

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1054
  • Tropifrutti-Fusseldödel: 1a Wahrheitsschleimometer
Antw:Wunst
« Antwort #14 am: Januar 31, 2017, 03:13:56 Nachmittag »
Das ist dann natürlich für die Wutz, wenn du mit dem Kampfsystem tatsächlich gar nicht klargekommen bist. Ich muss zugeben, ich hatte da auch anfänglich meine Probleme mit, aber je öfter man das macht, desto besser wird man und man gewöhnt sich dran. Natürlich wirds aber nicht leichter, je weiter man kommt. Und wenn man bedenkt, dass dieses Spiel nur ein Typi gemacht hat, dann kann man nicht meckern. Und das beweist wieder - zu viele Köche versalzen die Suppe. Aber wenn einer ne Idee hat und das auch ganz allein umsetzt, dann gibts keinen, der das verwässert oder verschlimmbessert. Dieses Spiel hat so viel Herz, ich wage zu behaupten, was diese Sache angeht, gibt es nichts vergleichbares.