Neuigkeiten

Entdecke die dunkle Seite in dir und mach mit bei der Schurken Challenge!
 :comp2: Abgabeschluss ist der 30. April 2019 :surfen:

Thema: Star Trek: Vanguard  (Gelesen 4832 mal)

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Star Trek: Vanguard
« am: April 23, 2013, 12:28:36 Nachmittag »
Noch jemand außer mir da, der die Vanguard Bücher liest oder schon gelesen hat?
Bin derzeit beim 3. Roman und muss sagen, dass die Story immer besser wird. Ich fühle so richtig mit den Charakteren und hab vor allem T'Prynn, Reyes und Anna Sandesjo ins Herz geschlossen. Gerade zu T'Prynn und Anna juckt es mich auch zunehmend in den Fingern eine Fanfic zu schreiben... und das obwohl Femslash sonst nicht mein Ding ist. Schön jedoch, dass endlich mal das Thema intensiv und über längere Zeit behandelt wird. Wenn auch mal wieder 'nur' in Romanform.

Tolle Rezensionen zu Vanguard finden sich bei meinem guten Freund Julian im Archiv auf Star Trek Companion

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #1 am: April 25, 2013, 08:32:22 Vormittag »
Ich habe zwar Vanguard 1 bis 5 da, aber noch nicht gelesen. Irgendwann werde ich es sicher machen (müssen).

Ich zitiere mal von der Facebook-Seite von Cross Cult:
Zitat
Unser Übersetzer meint:
An alle, die sich so richtig auf "Star Trek: Typhon Pact 4: Zwietracht" vorbereiten wollen. Fangt jetzt an, die "Star Trek: Vanguard"-Reihe zu lesen. Hier existieren massive Querverbindungen.

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #2 am: April 25, 2013, 08:35:40 Vormittag »
Oh, das macht den Typhon-Pact natürlich interessant. Da kann man dann wohl davon ausgehen, dass in TP die Shedai vorkommen werden oder zumindest die Tholianer.^^

Ich kann dir Vanguard wirklich ans Herz legen. Die Vulkanierin T'Prynn könnte dir evtl. gefallen. Sehr mysteriös und gefährlich und ausgesprochen leidenschaftlich, auf ihre Art und Weise. :D

ChogaRamirez

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 659
    • http://chogaramirez.wordpress.com/
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #3 am: April 25, 2013, 08:37:45 Vormittag »
Wenn ich die Zeit dafür hätte, würde ich es ja gerne lesen, aber New Frontier, Titan und DS9 wollen auch noch gelesen werden.
Und zwischendurch schreibe ich z. Z. an 15 verschiedenen Projekten. Der Tag hat einfach nicht genügend Stunden. Ich muss nach Bajor ziehen.

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #4 am: April 25, 2013, 09:59:27 Vormittag »
Hach, das mit dem Mangel an Zeit kommt mir sehr bekannt vor.^^

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #5 am: April 30, 2013, 09:41:33 Nachmittag »
Bin vor ein paar Tagen mit dem 6. Vanguard-Roman fertig geworden und bin der Ansicht, dass es sich bei besagter Vanguard-Reihe neben dem DS9-Relaunch um die beste beim Cross Cult erschiene Romanreihe handelt, was jedoch auch nicht wirklich verwundert, da hinter Vanguard David Mack als leitender Kopf steckt. Und dessen Destiny-Trilogie ist meiner Ansicht nach das beste, was zu Star Trek bis jetzt veröffentlicht wurde. Sogar noch vor Vanguard und dem DS9-Relauch.

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #6 am: Mai 01, 2013, 11:59:50 Vormittag »
Oh, dann bin ich schon gespannt auf die folgenden Bücher. Hab ja noch einige vor mir. :D
Ich hab nur irgendwo gelesen, dass meine geliebte Anna beseitigt wird. *heul*

Destiny ist klasse, echt? Geht es da nicht ständig nur um Ezri als Captain? :roll:

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #7 am: Mai 01, 2013, 12:22:08 Nachmittag »
Zitat von: "Emony"
Oh, dann bin ich schon gespannt auf die folgenden Bücher. Hab ja noch einige vor mir. :D
Ich hab nur irgendwo gelesen, dass meine geliebte Anna beseitigt wird. *heul*

Destiny ist klasse, echt? Geht es da nicht ständig nur um Ezri als Captain? :roll:

Ja, Anna wird beseitigt. Das ist aber noch nicht das schlimmste – wenn man bedenkt, wer für Annas Tod verantwortlich ist (will jetzt aber nicht spoilern).
Bezüglich Destiny mach ich mal einen neuen Thread auf.

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #8 am: Mai 01, 2013, 12:27:35 Nachmittag »
Das ist glaub T'Prynns Werk, wenn ich das noch richtig im Kopf hab. Ich hab da leider schon irgendwo Spoiler gelesen. :(

Ok, mach ein neues Topic für Destiny auf. Dann kann ich dich da mit Fragen löchern. :D

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #9 am: Mai 01, 2013, 12:33:47 Nachmittag »
Zitat von: "Emony"
Das ist glaub T'Prynns Werk, wenn ich das noch richtig im Kopf hab. Ich hab da leider schon irgendwo Spoiler gelesen. :(

Ok, mach ein neues Topic für Destiny auf. Dann kann ich dich da mit Fragen löchern. :D

So, der Destiny-Thread ist oben.
T'Prynn steckt dahinter, fällt jedoch ins Koma, als ihr klar wird, was sie damit im Grunde auch für sich angerichtet hat.

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #10 am: Mai 02, 2013, 07:33:26 Vormittag »
Ohne gemein sein zu wollen, aber das hat sie nicht besser verdient. Mit tat Anna nach dem Liebesgeständnis furchtbar leid, als T'Prynn scheinbar unberührt einfach ging.
Ist nicht so, dass ich T'Prynn nicht mag - sie ist mitunter eine der interessantesten Figuren in Vanguard - aber wie sie Anna behandelt geht mir als Romantikerin gehörig gegen den Strich. :roll:

Ich glaub, ich schreib doch noch eine Fanfic  zu den Beiden. :D

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #11 am: Mai 02, 2013, 12:01:05 Nachmittag »
Zitat von: "Emony"
Ich glaub, ich schreib doch noch eine Fanfic  zu den Beiden. :D

Die Idee finde ich super! Werde ich sofort lesen, sobald hochgeladen :-)

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #12 am: Mai 02, 2013, 01:08:32 Nachmittag »
Kann aber noch etwas dauern. Hab mir letzte Woche das Handgelenk verletzt und nun kann ich nur unter Schmerzen schreiben. :/ Muss warten, bis das ausgeheilt ist.

Schafi95

  • Putzschaf
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 5169
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #13 am: Mai 02, 2013, 01:58:09 Nachmittag »
Zitat von: "Emony"
Kann aber noch etwas dauern. Hab mir letzte Woche das Handgelenk verletzt und nun kann ich nur unter Schmerzen schreiben. :/ Muss warten, bis das ausgeheilt ist.

Lass dir ruhig Zeit!

Emony

  • Homophilia
  • Commander
  • ****
  • Admiral
  • Beiträge: 4626
  • you can't take the sky from me
    • TrekNation
Re: Star Trek: Vanguard
« Antwort #14 am: Mai 14, 2013, 12:07:57 Nachmittag »
Ich bin jetzt an der befürchteten Stelle im Buch angekommen.  :cry:
Irgendwie hab ich ein Händchen dafür, immer genau die Charaktere am liebsten zu haben, die dann getötet werden.

Meine arme Anna. :snief:
T'Prynns Koma haut mich aber auch von den Socken. Wie heißt es so schön 'Man weiß erst, was man hatte, wenn man es verliert.'  :puppy:

Also, der dritte Band ist echt an Dramatik kaum zu übertreffen. Mir tat auch Reyes richtig leid, als seine Ex ihn nochmals gerufen hat, ehe sie vor seine Augen in Stücke gerissen wurde. :shock: