Neuigkeiten

Die neue Challenge 'Stichwort-Wichteln' läuft bis 31. Dezember!
Zusätzlich gibt es auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtswichteln, bitte meldet euch rechtzeitig an, wenn ihr dabei sein wollt!
:herbst: Wir wünschen euch viel Spaß dabei! Kommt gut durch den Herbst und Winter! :kalt:

Thema: Davids Techniklehrgang  (Gelesen 1249 mal)

Amber

  • Trägerin des Schmökerkampfordens 1. Klasse
  • Commander
  • ****
  • Commodore
  • Beiträge: 2092
  • Happy Fluffy Tutu
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #30 am: Januar 22, 2017, 10:50:58 Vormittag »
Ah, cool. Danke, Gabi!, :-*

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1519
  • Hammonia mischt die Karten, ich spiele
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #31 am: Januar 22, 2017, 01:14:03 Nachmittag »
Yep. Da gibt es in der Tat keinerlei Canoninformationen.
Ich gehe auch davon aus, dass die Xyrillianer (deren Heimat ja so wie es aussieht nicht weit vom Kerngebiet der Föderation entfernt ist) Teil der Föderation wurden und sie die Holodecktechnik dann in der Föderation populär gemacht haben.

Drago

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 812
  • Die Feder ist Mächtiger als das Schwert
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #32 am: März 17, 2017, 05:48:50 Nachmittag »
Ich glaub das passt hier rein

Was um alles in der Welt ist das Deflektor Gitter? Ich hab in den Bildern der Scimitar von RogervanDyke unter den Technikschauplänen einen Vermerk auf Deflektor Gitter gefunden. Ich kenne aber nur die Deflektor Schüssel.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2775
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #33 am: März 17, 2017, 06:04:26 Nachmittag »
Auszug MA:

Als Schildgitter oder Schildnetz, auch Deflektorgitter oder Deflektornetz, bezeichnet man das Netz aus Schutzschildemittern bei Raumschiffen und Raumstationen der Föderation. Zum Deflektorgitter gehört außerdem der Hauptdeflektor.

BTW:
Andere Spezies - andere Technik.
Da man die Deflektorschüssel fast nur bei Schiffen der Feds antrifft, gehe ich mal davon aus, dass manche Spezies NUR Deflektorgitter nutzen OHNE eine spezielle Deflektorschüssel. Möglicher Grund: Eine andere Funktionsweise ihrer Warp- und/oder Normalantriebe, bzw vielleicht auch der Schilde.

BTW2:
Man kann solche Dinge mitunter auch mal gerne kaputtdenken...

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1519
  • Hammonia mischt die Karten, ich spiele
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #34 am: März 17, 2017, 06:28:40 Nachmittag »
Korrekt.
Die Schutzschilde werden idR/gelegentlich auch "Deflektorschilde" genannt.

Das System befindet sich auf der Außenhülle eines Schiffes und erzeugt mit den Schildgeneratoren die typische Schildblase.
Ob die Deflektorschüssel tatsächlich etwas mit der Funktionsweise der Schilde zu tun hat, ist zum Teil umstritten.

Drago

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 812
  • Die Feder ist Mächtiger als das Schwert
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #35 am: März 18, 2017, 08:39:55 Vormittag »
Ach das sind die Schilde! Ok danke

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2775
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #36 am: März 18, 2017, 11:11:21 Vormittag »
Korrekt.
Die Schutzschilde werden idR/gelegentlich auch "Deflektorschilde" genannt.

Das System befindet sich auf der Außenhülle eines Schiffes und erzeugt mit den Schildgeneratoren die typische Schildblase.
Ob die Deflektorschüssel tatsächlich etwas mit der Funktionsweise der Schilde zu tun hat, ist zum Teil umstritten.

Die Schüssel sollte (nach meinem Verständnis dieser Technik) zumindest eine Art Prallfeld generieren, das Mikromaterie (in Flugrichtung des Schiffes) abweist. Von diesem Standpunkt aus sollte die Schüssel schon weitestgehend auch etwas mit Schildtechnik zu tun haben. Wenn auch vielleicht in demselben Sinn, wie bei den normalen Schutzschilden.

Wolf

  • Lieutenant
  • ***
  • Beiträge: 668
  • Satzbau-Ingeneur
    • Ao3
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #37 am: März 23, 2017, 06:23:02 Vormittag »
Ich habe Mal ne kurze Frage. Ab wann gibt es replikatoren? Ich meinen gibt es im AOS bzw TOS schon welche?

Drago

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 812
  • Die Feder ist Mächtiger als das Schwert
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #38 am: März 23, 2017, 07:27:01 Vormittag »
Ich bin mir nicht ganz sicher aber soweit ich weiß hatten in ENT verschiedene Spezies bereits Replikatoren, die Sternenflotte allerdings nicht.
Ob es in AOS oder TNG welche gab weiß ich nicht.

ulimann644

  • Serious Andorian
  • Commander
  • *****
  • Beiträge: 2775
  • a.k.a. Code Blau
    • RED UNIVERSE
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #39 am: März 23, 2017, 08:02:27 Vormittag »
Ich würde zu einem Ja tendieren, weil:

In der Episode "Morgen ist Gestern", nachdem versehentlich ein Polizist an Bord gebeamt wurde, möchte der Hühnersuppe. Mister Kyle schiebt ein Computerband in einen Schlitz und einen Moment später öffnet sich ein Fach, dem er Hühnersuppe entnimmt. Und das nicht in der Messe, sondern im Transporterraum. Wenn der Koch also nicht gerade Clark Kent heißt, so würde ich auf eine frühe Form eines Replikators tippen.

David

  • Lieutenant Commander
  • ****
  • Beiträge: 1519
  • Hammonia mischt die Karten, ich spiele
Antw:Davids Techniklehrgang
« Antwort #40 am: März 27, 2017, 07:47:48 Nachmittag »
Konkrete Infos gibt es dazu nicht.

Einfache Vorläufer gab es schon zu ENTERPRISE, aber das waren eher hypermoderne Mikrowellen.

Ich vermute, dass die Replikatortechnik (immerhin ein Nebenprodukt des Transporters) sicher irgendwann zwischen 2155 und 2260 entwickelt wurden.

In Anbetracht, dass sie zu Kirks Zeiten vollkommen alltäglich sind und es vielleicht - wie einst beim Transporter - zuerst eine gewisse "Skepsis" gab, würde ich ma eher auf 2200 tippen